DE | EN
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
12.03.2019 AAD 2019 - Augenärztliche Akademie Deutschland
17.03.2020 AAD 2020 - Augenärztliche Akademie Deutschland
16.03.2021 AAD 2021 - Augenärztliche Akademie Deutschland
15.03.2022 AAD 2022 - Augenärztliche Akademie Deutschland
21.03.2023 AAD 2023 - Augenärztliche Akademie Deutschland

Chronische Konjunktivitis

40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Fortbildung

Chronische Konjunktivitis

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | VA33

Datum:
15.03.2018, 09:00 - 15.03.2018, 10:30
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Kurzbeschreibung:
Dieser Kurs findet im Rahmen der AAD 2018 statt und befasst sich mit der richtigen Diagnose und Therapie der chronischen Konjunktivitis.
Fortbildungspunkte: 2 A

Fachärzte

Max. Teilnehmer: 106
Gebühren ab: 30,00 EUR

Hinweis:
Mitglieder zahlen 30,- €,
Nichtmitglieder zahlen 40,- €.

Ärzte in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: 106
Gebühren ab: 30,00 EUR

Hinweis:
Mitglieder zahlen 30,- €,
Nichtmitglieder zahlen 40,- €.
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet einmalig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde von der Ärztekammer Nordrhein genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 29770
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 2
Kategorie: A
Gebühren ab:
ab 30,00
verfügbare Plätze: 106
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Kursziele
Die Teilnehmer sollen mit dem diagnostischen Rüstzeug ausgestattet werden, welches es erlaubt die oft sehr ähnlichen Formen der Konjunktivitis sicher zu diagnostizieren und zu therapieren. Anhand von speziell für den Kurs hergestellten Entscheidungsbäumen wird den Teilnehmern ein einfaches Navigieren durch die verschiedenen Formen der chronischen Bindehautentzündung ermöglicht. Aktuelle Therapieformen werden diskutiert.

 

Kursinhalte
Entzündliche Bindehauterkrankungen haben aufgrund der Tatsache, dass die Bindehaut als sehr einfach strukturiertes Gewebe relativ uniforme Antworten gegenüber unterschiedlichen Pathogenen aufweist ein oft sehr verwirrendes Erscheinungsbild. Die genaue Kenntnis der anatomischen Grundlagen sowie der immunologischen Reaktionsform der Bindehaut ist Grundbedingung für die korrekte Diagnosestellung. Anhand des zeitlichen Verlaufes sowie der topographischen Gegebenheiten wird im Kurs anhand von Entscheidungsbäumen die Differenzialdiagnose der wichtigsten Krankheitsbilder vermittelt. Dabei werden die spezifischen Reaktionsformen der Bindehaut wie Hyperämie, Chemosis, Exsudat, Nekrose, Ulkus, Follikel, Papille und Granulom zu Grunde gelegt. Die Darstellung aktueller Behandlungsstrategien wird um Ausblicke auf in der Entwicklung begriffenen Behandlungsmöglichkeiten ergänzt.
Im Kurshandout finden sich für den Kurs angefertigte Differenzialdiagnose-Schaubilder mit Entscheidungsbäumen und reicher Bebilderung sowie Therapieschemata für den späteren Gebrauch in der Sprechstunde.

 

Referenten:

Prof. Dr. Friedrich E. Kruse (Erlangen)

Prof. Dr. Martin Grüterich (München)

Veranstaltungsort:
Congress Center Düsseldorf
Eingang Stadthalle

Ku Raum 27
Anschrift:
Rotterdamer Straße 141
40474 Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Organisation:

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Postfach 30 01 55
40401 Düsseldorf
Tersteegenstraße 12
DE - 40474 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 43037 0
Fax: +49 (0)211 43037 20
E-Mail: bva@augeninfo.de

 
Hinweis:

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.