DE | EN

Das rote Auge

40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lehrkurs

Das rote Auge

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | AAP35

Datum:
15.03.2018, 16:30 - 15.03.2018, 18:15
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Kurzbeschreibung:
Dieser Kurs findet im Rahmen der AAD 2018 in Düsseldorf statt und thematisiert das rote Auge.
Fortbildungspunkte: 

medizinisches Fachpersonal

Max. Teilnehmer: 70
Gebühren ab: 28,00 EUR

Hinweis:
Assistenzpersonal: 28,- €

OrthoptistInnen

Max. Teilnehmer: 70
Gebühren ab: 28,00 EUR

Hinweis:
Orthoptisten (BOD-Mitglieder): 28,- €
Orthoptisten (Nicht-BOD-Mitglieder): 39,- €
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet unregelmäßig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für medizinisches Fachpersonal und OrthoptistInnen.
Veranstaltungsnummer: 25749
Gebühren ab:
ab 28,00
verfügbare Plätze: 70
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:
Kursziele
Hinter einem 'roten Auge' könne sich viele verschiedene Krankheiten, z.B. verschiedene Infektionen, Fremdkörper und andere Verletzungen, Sicca-Syndrom, Allergien, Lidfehlstellungen, eine Iritis oder ein Glaukomanfall verbergen.
 
In dem Kurs sollen dem augenärztlichen Assistenzpersonal häufige und auch wichtige seltenere Ursachen vorgestellt und wichtige Aspekte zu diesem Thema für die Praxis besprochen werden.
 
Referent:
Dr. Guy van Even (Bad Homburg)
Veranstaltungsort:
Congress Center Düsseldorf
Eingang Stadthalle

AAP S46
Anschrift:
Rotterdamer Straße 141
40474 Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Organisation:

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. im Auftrag der AAD GbR

Gesellschafter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
und Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
Tersteegenstr. 12
40474 Düsseldorf
Postfach 30 01 55
40401 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 43037 0
Fax: +49 (0)211 43037 20

E-Mail: bva@augeninfo.de
 
Hinweis:

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.