DE | EN

Der schwierige Patient

40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lehrkurs

Der schwierige Patient

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | PS07

Datum:
17.03.2018, 09:00 - 17.03.2018, 10:30
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Kurzbeschreibung:
Dieser Kurs findet im Rahmen der AAD 2018 statt und befasst sich mit der Thematik des schwierigen Patienten.
Fortbildungspunkte: 2 A

Fachärzte

Max. Teilnehmer: 25
Gebühren ab: 30,00 EUR

Hinweis:
Mitglieder: 30 €
Nichtmitglieder: 40 €

Ärzte in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: 25
Gebühren ab: 30,00 EUR

Hinweis:
Mitglieder: 30 €
Nichtmitglieder: 40 €
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet unregelmäßig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde von der Ärztekammer Nordrhein genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 28242
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 2
Kategorie: A
Gebühren ab:
ab 30,00
verfügbare Plätze: 25
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:
Kursziele
Ein Patient kann durch verschiedene Eigenschaften schwierig sein. Patienten mit besonderen Ansprüchen, Patienten die unkooperativ sind, welche die sich bei geringem Anlass beschweren, Patienten die misstrauisch sind oder sich durch Besserwisserei auszeichnen, machen uns den Umgang mit ihnen schwierig.
 
Aber es ist nicht immer der Patient alleine, sondern auch wir nehmen mit unserer Art und Stimmung Einfluss auf die Interaktion zwischen Patient und Arzt. Wenn der Patient in uns z.B. die unangenehme Erinnerung an eine ungerechte Lehrerin oder einen grießgrämigen Onkel wachruft -und dieses geschieht häufig unbewußt-, nehmen wir eine negative Haltung gegenüber dem Patienten ein. Dieses kann sich ungünstig auf die Kommunikation mit dem Patienten auswirken.

Da wir uns nicht der Illusion hingeben dürfen, wir könnten die Patienten ändern, ist es an uns, dem Patienten zum einen mit Ruhe und Respekt zu begegnen und Konfrontationen zu vermeiden. Zum anderen ist es wichtig, uns unsere unbewußten Reaktionen zu vergegenwärtigen und zu analysieren, denn nur dann können wir sie bewusst steuern und eine negative Gegenreaktion vermeiden.
Anhand von praktischen Beispielen der Dozentinnen und der Teilnehmer werden wir das Verhalten der schwierigen Patienten und von uns ansehen und mögliche konfliktvermeidende Reaktionen besprechen.
 

Referenten:

Dr. Georgia Müller-Benke (Mannheim)
Dr. Jutta Wiek (Wangen)
Veranstaltungsort:
Congress Center Düsseldorf
Eingang Stadthalle

Ku Raum 4
Anschrift:
Rotterdamer Straße 141
40474 Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Organisation:

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Postfach 30 01 55
40401 Düsseldorf
Tersteegenstraße 12
DE - 40474 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 43037 0
Fax: +49 (0)211 43037 20
E-Mail: bva@augeninfo.de

E-Mail: bva@augeninfo.de
 
Hinweis:

 

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.