DE | EN
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
14.09.2018 2. Keratoplastik-Workshop (PKP only)
14.11.2018 4. Homburger Cornea Curriculum (HCC) 2018

Wetlab: Nahttechniken unter dem Mikroskop (Bindehaut, Hornhaut, Sklera)

40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Wet-Lab

Wetlab: Nahttechniken unter dem Mikroskop (Bindehaut, Hornhaut, Sklera)

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | VA07

Datum:
16.03.2018, 09:00 - 16.03.2018, 13:00
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Kurzbeschreibung:
Dieses Wetlab befasst sich mit Nahttechniken unter dem Mikroskop und findet im Rahmen der AAD 2018 in Düsseldorf statt.
Fortbildungspunkte: 5 C

Fachärzte

Max. Teilnehmer: 20
Gebühren ab: 140,00 EUR

Hinweis:
BVA-/DOG-Mitglied: 140,00 €
Nicht- BVA-/DOG-Mitglied: 210,00 €

Ärzte in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: 20
Gebühren ab: 140,00 EUR

Hinweis:
BVA-/DOG-Mitglied: 140,00 €
Nicht- BVA-/DOG-Mitglied: 210,00 €
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet regelmäßig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde von der Ärztekammer Nordrhein genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 29745
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 5
Kategorie: C
Gebühren ab:
ab 140,00
verfügbare Plätze: 20
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Kursziele
Dieses Operationswetlab richtet sich primär an Anfänger, welche die Grundlagen der traumatologischen Versorgung des vorderen Augenabschnittes im Bereich Hornhaut, Sklera und Iris erlernen wollen.

 

Der Kurs ist in mehrere Abschnitte unterteilt. Nach einer jeweils entsprechenden kurzen, theoretischen Einführung erfolgt das selbständige üben der Techniken am Schweineauge.

 

Dargestellt werden die Instrumentenkunde sowie die verschiedenen Knoten- und Nahttechniken in der Ophthalmochirurgie. Im Detail wird dann auf die adäquate Versorgung der Hornhaut mit Einzelknopfnähten oder fortlaufenden Nähten und insbesondere auf die Behandlung limbusübergreifender Verletzungen eingegangen.

 

Ein weiteres Augenmerk wird auf das Erlernen von Iris-Refixation und der McCannel-Technik bei entsprechenden Traumata gelegt. Zusätzlich wird in diesem Zusammenhang ein kurzer Überblick über die Grundlagen okulärer Zugänge für die Vorderkammer (Parazentese, Tunnelpräparation) und die Verwendung von Viskoelastika als stabilisierendes Agens für eine optimale Nahtversorgung gegeben.

Mehrteiliger Kurs
09:00 - 10:30 Uhr
11:00 - 13:00 Uhr

 

Referenten:

Prof. Dr. med. Carsten Framme (Hannover)
PD Dr. Helmut Sachs (Dresden)
PD Dr. Joachim Wachtlin (Berlin)

Veranstaltungsort:
Congress Center Düsseldorf
Eingang Stadthalle

Wl Raum 02
Anschrift:
Rotterdamer Straße 141
40474 Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Organisation:

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Postfach 30 01 55
40401 Düsseldorf
Tersteegenstraße 12
DE - 40474 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 43037 0
Fax: +49 (0)211 43037 20
E-Mail: bva@augeninfo.de

 
Hinweis:

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.