DE | EN
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
12.03.2019 AAD 2019 - Augenärztliche Akademie Deutschland
17.03.2020 AAD 2020 - Augenärztliche Akademie Deutschland
16.03.2021 AAD 2021 - Augenärztliche Akademie Deutschland
15.03.2022 AAD 2022 - Augenärztliche Akademie Deutschland
21.03.2023 AAD 2023 - Augenärztliche Akademie Deutschland

Psychosomatische Erkrankungen in der Augenarztpraxis Teil 1

40474 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Lehrkurs

Psychosomatische Erkrankungen in der Augenarztpraxis Teil 1

Kurs im Rahmen der AAD 2018 | PS03

Datum:
13.03.2018, 01:00 - 13.03.2018, 01:00
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Kurzbeschreibung:
Dieser Kurs zum Thema: "Psychosomatische Erkrankungen in der Augenarztpraxis - wie erkenne ich als Behandelnder die Komponente?" findet im Rahmen der AAD 2018 statt und ist der erste Teil einer 3-teiligen Kurses.

Fortbildungspunkte: 6 A

Fachärzte

Max. Teilnehmer: 25
Gebühren ab: 105,00 EUR

Hinweis:
Mitglieder: 105 €
Nichtmitglieder: 141 €

medizinisches Fachpersonal

Max. Teilnehmer: 25
Gebühren ab: 105,00 EUR

Hinweis:
Mitglieder: 105 €
Nichtmitglieder: 141 €
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet unregelmäßig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und medizinisches Fachpersonal.
Die Zertifizierung wurde von der Ärztekammer Nordrhein genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 28238
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 6
Kategorie: A
Gebühren ab:
ab 105,00
verfügbare Plätze: 25
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Mehrteiliger Kurs!

 

Kursinhalte
Erläutert wird an einigen Beispielen:

  1. Psychosomatische Aspekte spezieller Krankheitsbilder (z.B. Sicca-Syndrom; Glaukom)
  2. Somatoforme Störungen (z.B. Schmerzen ohne pathologisches Korrelat, Schwindel, verschwommenes Sehen)
  3. Depressive (somato-psychische) Reaktionsbildung auf chronische Erkrankungen mit Visusverlust (AMD). Traumatherapie

 

Hierzu werden im Beispiel 5 therapeutische Schritte geübt, die in der Praxis mit dem Patienten/in der Gesprächsführung angewandt werden sollen. Wichtig ist es, die Fähigkeit der Lebensführung und Mitarbeit des Patienten schätzen zu lernen. Diese Ressourcen sollten erkannt werden können - auch das wird an Beispielen erörtert und geübt.

 

Referentin:

Dr. Gabriele Emmerich (Darmstadt)

Veranstaltungsort:
Congress Center Düsseldorf
Eingang Stadthalle

Raum 4
Anschrift:
Rotterdamer Straße 141
40474 Düsseldorf, Deutschland
Veranstalter:
Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Organisation:

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
Postfach 30 01 55
40401 Düsseldorf
Tersteegenstraße 12
DE - 40474 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 43037 0
Fax: +49 (0)211 43037 20

 
Hinweis:

 

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.