EYEFOX Das Informationsportal der Augenheilkunde
EYEFOX Praxissitzbörse
EYEFOX Produktsuche
EYEFOX OCT-Vergleich
Facebook Social Media Button
Twitter Social Media Button
Google+ Social Media Button
LinkedIn Social Media Button
XING Social Media Button
YouTube Social Media Button
20. Tagung der Bielschowsky-Gesellschaft
30.06.2017, 08:30 - 01.07.2017, 15:00
35390 Gießen, Hessen, Deutschland
Zum Kalender hinzufügen. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion nutzen zu können!
Zur Merkliste hinzufügen. Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion nutzen zu können!
Drucken
PDF Download
Tagung

20. Tagung der Bielschowsky-Gesellschaft

für Schielforschung und Neuroophthalmologie

Veranstalter:
Bielschowsky-Gesellschaft für Schielforschung e.V.
Kurzbeschreibung:
Die 20. Tagung der Bielschowsky-Gesellschaft findet 2017 in der Justus-Liebig Universität Giessen statt. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Frau Prof. Dr. Birgit Lorenz behandelt die Tagung das Thema "Angewandte Optik in der Neuroophthalmologie und Strabologie". Die Referenten werden zu verschiedenen Aspekten dieses Themas Vorträge halten.
Fortbildungspunkte: beantragt

Fachärzte

Max. Teilnehmer: 250
Gebühren ab: 150,00 EUR
EarlyBird bis 26.06.2017: 130,00 EUR

Hinweis:
Workshops (Anmeldung bis 19.6.2017): je 40 €
Abendveranstaltung am 30.06.2017 (Anmeldung bis 26.6.2017): 50 €

Ärzte in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: 250
Gebühren ab: 150,00 EUR
EarlyBird bis 26.06.2017: 130,00 EUR

Hinweis:
Workshops (Anmeldung bis 19.6.2017): je 40 €
Abendveranstaltung am 30.06.2017 (Anmeldung bis 26.6.2017): 50 €

OrthoptistInnen

Max. Teilnehmer: 250
Gebühren ab: 100,00 EUR
EarlyBird bis 26.06.2017: 80,00 EUR

Hinweis:
Workshops (Anmeldung bis 19.6.2017): je 40 €
Abendveranstaltung 30.06.2017 (Anmeldung bis 26.6.2017): 50 €

Sonstige

Max. Teilnehmer: 250
Gebühren ab: 120,00 EUR
EarlyBird bis 26.06.2017: 100,00 EUR

Hinweis:
Teilnahmegebühr für wissenschaftliche Teilnehmer

Workshops (Anmeldung bis 19.6.2017): je 40 €
Abendveranstaltung 30.06.2017 (Anmeldung bis 26.6.2017): 50 €

für Referenten

Abstract: 12.03.2017
Hinweis:
Die Anmeldefrist für Beiträge ist abgelaufen
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung, OrthoptistInnen und Sonstige.
Die Zertifizierung wurde bei der Landesärztekammer Hessen beantragt.
Veranstaltungsnummer: 27334
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab:
ab 80,00
Frühbucher:
bis 26.06.2017
80,00 EUR
verfügbare Plätze: 219
Sprache: Deutsch
 
Abstract:
12.03.2017
Online-Anmeldeschluss:
27.06.2017
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

 

Hauptvorträge  
   
Die unerträgliche Leichtigkeit des Sehens
Roland Roland W. Fleming, Kurt Koffka Professor for Experimental Psychology, Justus Liebig Universität Giessen
 
Kongenitale Stationäre Nachtblindheit - Ein Überblick
Dr. Christina Zeitz, Sorbonne Universités, UPMC Univ Paris 06, INSERM, CNRS, Institut de la Vision, Paris, France
 
Dissoziiertes Schielen als Folge sensorischer interhemisphärischer Dissoziation
Prof. Marcel tenTusscher, Universitair Ziekenhuis Vrije Universiteit Brussel, Belgien
 
Albinismus - eine alternative Organisation des menschlichen Sehsystems
Prof. Michael Hofmann, Universitätsaugenklinik, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
   
Themenschwerpunkte
   
  • Pädiatrische Neuroophthalmologie
  • Frühkindlicher Nystagmus: Innovationen in Diagnostik und Therapie
  • Okuläre Bildgebung in Strabologie und Neuroophthalmologie
  • Minimale und maximale Augenmuskelchirurgie
  • Sehforschung interdisziplinär
   
Vorläufiges Programm
   
Donnerstag, 29.06.2017
   
13:00 – 18:00 Uhr tagungsbegleitende Workshops
18:30 Uhr Führung durch das Mathematikum Gießen, Liebigstraße 8
ca. 19:30 Uhr Beiratssitzung der Bielschowsky Gesellschaft im Mathematikum Gießen
   
Freitag, 30.06.2017
   
8:30 Uhr Eröffnung
9:00 – 12:30 Uhr Sitzungen
12:30 Uhr Mittagspause, Imbiss
14:00 –  17:30 Uhr Sitzungen
17:30 Uhr Mitgliederversammlung
19:30 Uhr Abendveranstaltung
   
Samstag, 01.07.2017
   
9:00 – 12:30 Uhr Sitzungen
12:30 Uhr Mittagspause, Imbiss
13:30 –  15:00 Uhr Sitzungen
15:00 Uhr Ende der Tagung

 

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Birgit Lorenz Giessen

Programmkommission
Prof. Dr. Michael Gräf, Gießen
PD Dr. Markus Preising, Gießen
Prof. Dr. Anja Eckstein, Essen
Prof. Dr. Ina Sterker, Leipzig
Prof. Dr. Michael Schittkowski, Göttingen

 

Tagungsbegleitende Workshops

der Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde der Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH

  • Okuläre Bildgebung in der Strabologie und Neuroophthalmologie
  • Neuroophthalmologische Untersuchungsmethoden
  • Operative Verfahren bei Kopfzwangshaltungen


Die Workshops dauern jeweils 90 min. Eine Begrenzung der Teilnehmerzahl auf 20 Teilnehmer / Workshop stellt eine aktive Beteiligung der Teilnehmer sicher. Die Workshops finden in der Augenklinik statt

Veranstaltungsort:
Aula der Justus-Liebig Universität Giessen
Universitätshauptgebäude
Anschrift:
Ludwigstraße 23
35390 Gießen, Deutschland
Veranstalter:
Bielschowsky-Gesellschaft für Schielforschung e.V.

Anmeldeschluss

Online-Anmeldeschluss: 27.06.2017
Hinweis:
Anmedlungen vor Ort sind weiterhin möglich
Organisation:

Tagungsbüro
Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
Justus-Liebig Universität Giessen
Friedrichstr. 18, 35392 Giessen
Tel: 0641-985-43837

 

Veranstalter

Bielschowsky-Gesellschaft für Schielforschung e.V.
Zentrum für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Essen
Prof. Dr. Anja Eckstein
Josef-Schneider-Str. 11
DE - 45122 Essen
Tel.: +49 (0)201 - 723 2900
Fax: +49 (0)201 - 723 5641
E-Mail: info@bielschowsky.de

E-Mail: markus.preising@uniklinikum-giessen.de
 
Hinweis:

 

Hiermit melde ich mich verbindlich zu der 20. Tagung der Bielschowsky-Gesellschaft an:



  • 1. Schritt: Einloggen oder Registrieren
  • 2. Schritt: Zur Veranstaltung anmelden

Einloggen

Noch nicht registriert?

  • Buchen und verwalten Ihrer Fortbildungen
  • Detailansichten für alle Bereich

Führung durch das Mathematikum Giessen 29.06.2017 | 18:30 Uhr

Kosten: 10,- € p.P.

 

Gemeinsames Abendessen am 30.06.2017

Kosten: 50,- € p.P.