DE | EN
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
26.01.2018 180. Versammlung des Vereins Rheinisch-Westfälischer Augenärzte (RWA)
01.02.2018 4th Asia-Australia Congress on Controversies in Ophthalmology
02.02.2018 Intensivkurs Neuroophthalmologie in Theorie und Praxis
03.02.2018 35. Innsbrucker Ophthalmologisches Wochenende (IOW)
07.02.2018 Welche Sehhilfe für welches Kind?

LHON – neue Therapie-Option mit Raxone®

12057 Berlin, Berlin, Deutschland

LHON – neue Therapie-Option mit Raxone®

DOG 2016 | Firmenveranstaltung | Santhera (Germany) GmbH | IVSa03

Datum:
01.10.2016, 12:30 - 01.10.2016, 13:30
Veranstalter:
Santhera (Germany) GmbH
Kurzbeschreibung:
Die Santhera (Germany) GmbH veranstaltet im Rahmen der DOG 2016 ein Firmensymposium mit dem Titel "Lebersche Hereditäre Optikus-Neuropathie – neue Therapie-Option mit Raxone®". Die Veranstaltung findet im Estrel Convention Center im Saal 5 statt und ist in zwei Referate unterteilt. Vorsitzender ist Wolf Lagrèze.
Fortbildungspunkte: 

alle

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet einmalig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für alle.
Sponsoren und Aussteller:
Veranstaltungsnummer: 26509
Gebühren ab:
gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

IVSa03-01
Was muss der Augenarzt über die Diagnostik der Leberschen Optikusatrophie wissen?“

Referent/in: Helmut Wilhelm (Tübingen)
 
IVSa03-02
Betreuung und Therapieoptionen bei Patienten mit Leberscher Optikusneuropathie
Referent/in: Klaus Rüther (Berlin)
Veranstaltungsort:
Estrel Convention Center
Saal 5
Anschrift:
Sonnenallee 225
12057 Berlin, Deutschland
Veranstalter:
Santhera (Germany) GmbH
Organisation:

Santhera (Germany) GmbH
Arnulfstr. 199
DE - 80634 München
Tel.: +49-89-18985-100

E-Mail: lhon-info.de@santhera.com
 
Hinweis:

 

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.