DE | EN
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
11.05.2018 52. Jahressymposium des Consilium Strabologicum Austriacum
25.05.2018 68. Tagung der Vereinigung Norddeutscher Augenärzte (VNDA)
31.05.2018 Innovative Konzepte der rekonstruktiven Orbitachirurgie
02.06.2018 Lübecker augenärztliche Fortbildung
14.06.2018 3rd Edition of International Conference on Eye

LHON – neue Therapie-Option mit Raxone®

12057 Berlin, Berlin, Deutschland

LHON – neue Therapie-Option mit Raxone®

DOG 2016 | Firmenveranstaltung | Santhera (Germany) GmbH | IVSa03

Datum:
01.10.2016, 12:30 - 01.10.2016, 13:30
Veranstalter:
Santhera (Germany) GmbH
Kurzbeschreibung:
Die Santhera (Germany) GmbH veranstaltet im Rahmen der DOG 2016 ein Firmensymposium mit dem Titel "Lebersche Hereditäre Optikus-Neuropathie – neue Therapie-Option mit Raxone®". Die Veranstaltung findet im Estrel Convention Center im Saal 5 statt und ist in zwei Referate unterteilt. Vorsitzender ist Wolf Lagrèze.
Fortbildungspunkte: 

alle

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet einmalig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für alle.
Sponsoren und Aussteller:
Veranstaltungsnummer: 26509
Gebühren ab:
gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

IVSa03-01
Was muss der Augenarzt über die Diagnostik der Leberschen Optikusatrophie wissen?“

Referent/in: Helmut Wilhelm (Tübingen)
 
IVSa03-02
Betreuung und Therapieoptionen bei Patienten mit Leberscher Optikusneuropathie
Referent/in: Klaus Rüther (Berlin)
Veranstaltungsort:
Estrel Convention Center
Saal 5
Anschrift:
Sonnenallee 225
12057 Berlin, Deutschland
Veranstalter:
Santhera (Germany) GmbH
Organisation:

Santhera (Germany) GmbH
Arnulfstr. 199
DE - 80634 München
Tel.: +49-89-18985-100

E-Mail: lhon-info.de@santhera.com
 
Hinweis:

 

Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.