DE | EN
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
09.12.2017 50. Weihnachtssitzung der Münchener Ophthalmologischen Gesellschaft (MOG)

Jahrestagung der Vereinigung Bayerischer Augenärzte 2017 | BayOG

93053 Regensburg, Bayern, Deutschland
Kongress

Jahrestagung der Vereinigung Bayerischer Augenärzte 2017 | BayOG

Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Augenheilkunde

Datum:
15.09.2017, 13:30 - 16.09.2017, 18:00
Veranstalter:
Bayerische Ophthalmologische Gesellschaft (BayOG)
Kurzbeschreibung:
Die Jahrestagung der Bayerischen Ophthalmologischen Gesellschaft BayOG findet 2017 in Regensburg statt. Die Veranstaltung bietet einen Überblick über die aktuellen Erkenntnisse aus verschiedenen Gebieten der Augenheilkunde. Neben dem wissenschaftlichen Programm wird auch eine Fortbildung für ophthalmologisches Assistenzpersonal angeboten.
Fortbildungspunkte: beantragt
Hinweis:
Die Teilnehmer der Jahrestagung erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer.

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 70,00 EUR
EarlyBird bis 20.08.2017: 60,00 EUR

Hinweis:
In den Gebühren für die BayOG-Tagung sind enthalten: Kaffeepausen und das Mittagessen
am Samstag

Ärzte in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 60,00 EUR
EarlyBird bis 20.08.2017: 50,00 EUR

Hinweis:
In den Gebühren für die BayOG-Tagung sind enthalten: Kaffeepausen und das Mittagessen
am Samstag

medizinisches Fachpersonal

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 40,00 EUR
EarlyBird bis 20.08.2017: 35,00 EUR

Hinweis:
In den Gebühren für die BayOG-Tagung sind enthalten: Kaffeepausen und das Mittagessen
am Samstag

Studenten

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 40,00 EUR
EarlyBird bis 20.08.2017: 35,00 EUR

Hinweis:
In den Gebühren für die BayOG-Tagung sind enthalten: Kaffeepausen und das Mittagessen
am Samstag

für Referenten

Abstract: 09.07.2017
Hinweis:
Einsendeschluss für Ihre Fallvorstellung ist der 9. Juli 2017.
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung, Studenten und medizinisches Fachpersonal.
Die Zertifizierung wurde bei der Bayerische Landesärztekammer beantragt.
Veranstaltungsnummer: 26482
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab:
ab 35,00
Frühbucher:
bis 20.08.2017
35,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Abstract:
09.07.2017
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:
                 
                 
   

Freitag, 15. September 2017 

     
13:30 Uhr   Begrüßung durch den Tagungspräsidenten   Prof. Dr. Horst Helbig
                 
13:40-15:30 Uhr     I. Wissenschaftliche Sitzung    Großer Hörsaal
    Hornhaut / Refraktiv    Vorsitz: T. Fuchsluger & D. Kampik
    Das trockene Auge – Neue diagnostische Wege   Thomas A. Fuchsluger 
    Pre-Cut DMEK/LaMEK aus der Gewebebank: Verringert der Einsatz von vorpräparierten Lamellen die Retransplantationsrate?   Nicola Hofmann, R. Michaelis, T. Petrich, M. Börgel, L. Blomberg
    Nachbetreuung Keratoplastik: Was ist evidenzbasiert?   Daniel Kampik
    Cross-Linking – Wann sinnvoll, wann nicht?   Ralph Meiller
    Differenzialdiagnose Tumoren der Augenoberfläche – Hätten Sie’s gewusst?   Franziska Werfl
    Operative Möglichkeiten des Glaukompatienten   Lukas Reznicek
    Dem Holzbock auf den Leim gegangen: Chorioiditis oder Dystrophie?   Andreas Berlin, J. Hillenkamp, W. Göbel
    Die verschwundene Iris   Johannes Kroher
    Es kommt häufig anders, als man denkt   Piotr Strzalkowski, D. Hommes, J. Hillenkamp
    Makulaforamen: Vitrektomie mit inverted ILM-Flap Technik   Katharina Blobner, S. Bohnacker, J. Klein, M. Maier
    Keratitis in den Tropen   Karin M. Knoll, E. Matayan, D. Kampik, H. Philippin, M. J. Burton
                 
15:30-16:00 Uhr    Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung      
    Die Firma Heidelberg Engineering lädt Sie zum Kaffee ein      
                 
16:00-18:00 Uhr     II. Wissenschaftliche Sitzung    Großer Hörsaal
    Uveitis, Tumore   Vorsitz: M.-A. Gamulescu & J. Hillenkamp
    Chronisch cystoides Maculaödem bei Uveitis – Erkennen und Behandeln   Antonio Bergua
    Akute retinale Nekrose: Frühe Vitrektomie oder konservative Therapie?   Jost Hillenkamp
    Minimal invasive Orbitachirurgie – Möglichkeiten und Grenzen   Leonard Holbach
    Glaskörperchirurgie bei Aderhauttumoren   Siegfried G. Priglinger
    Intraokuläre Lymphome   Maria-Andreea Gamulescu
    Therapieoptionen maligner Melanome der Aderhaut und des Ciliarkörpers   Harald L. J. Knorr
    Ungewöhnliche Iritis   Isabel Bachmeier
    Papillenschwellung und Makulaödem bei 26-jährigem Mann   Sweta Shah, D. Hommes, J. Hillenkamp
    Therapieresistente Choroiditis   Dorothee Hommes, W. Göbel
    Grubenpapille   Klaus Wehrmann, N. Feucht, C. P. Lohmann, M. Maier
    Unilaterale retinale Hämorrhagien bei einem fünf Monate alten Säugling   Ioana-Sandra Tarau, X. Wang, J. Hillenkamp, D. Kampik
    Makulaforamen-Spontanverlauf   Julian Klaas, C. Frank, N. Feucht, M. Maier
18:00 Uhr    Ende des wissenschaftlichen Tagesprogramms      
                 
                 
   

Samstag, 16. September 2017 

     
09:00-10:30 Uhr    III. Wissenschaftliche Sitzung    Großer Hörsaal 
    Glaukom, Neuroophthalmologie    Vorsitz: Herbert Jägle & André Rosentreter
    Kammerwinkelchirurgie – Trend oder wirkliche Therapiealternative?   André Rosentreter
    Nachsorge nach Glaukom-Stent – Minimalinvasive Chirurgie = minimale Nachsorge?   Robert Lämmer
    Fehlerquellen bei der Bestimmung der peripapillären Nervenfaserschicht bei Glaukompatienten mittels Spectral Domain-optischer Kohärenztomographie   Ramona Rienermann, J. Roider, F. Rüfer
    Ptosis: Differenzialdiagnose und Therapie   Katharina Kampik 
    Plötzlich Doppelbilder – was tun?   Martin M. Nentwich
    Akute unklare Visusminderung   Sigrid Freissinger
    Akute intrapartale Visusminderung   Johann Rüping, A. Kampik
    Akute beidseitige Visusminderung bei einer 15 Jährigen   Christoph Kern
                 
10:30-11:00 Uhr    Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung      
    Die Firma ZEISS lädt Sie zum Kaffee ein       
                 
11:00-11:30 Uhr     IV. Wissenschaftliche Sitzung    Großer Hörsaal 
    Berufspolitik    Vorsitz: Horst Helbig
    Die analoge Gegenwart der Ophthalmologie: Aktuelles aus der Berufspolitik   Peter Heinz 
    Die digitale Zukunft der Ophthalmologie   Philipp Prahs 
                 
11:30-13:00 Uhr     V. Wissenschaftliche Sitzung    Großer Hörsaal 
    Netzhaut 1   Vorsitz: M. Maier & S. Priglinger 
    Von der multimodalen zur multidimensionalen Bildgebung der Netzhaut   Mathias Maier
    Stellenwert der Elektrophysiologie   Herbert Jägle
    Spironolacton bei Dome shaped maculapathy   Tina Herold 
    Ödem und Ischämie – Diagnose und Therapie der diabetischen Retinopathie   Christian Mardin
    Medikamenteninduzierte Makulopathien – erkennen, verstehen, behandeln   Thomas Ach
    LHON – innovative Therapieansätze   Claudia Priglinger
    Eine Rarität kommt selten alleine   Alicja Bula, D. Wangler, M. Nentwich, J. Hillenkamp
    Mitbringsel aus Oman   Eva-Maria Herbst 
                 
13:00-14:00 Uhr    Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung       
    Die Firma Bayer lädt Sie zum Kaffee ein       
                 
14:00-16:00 Uhr     VI. Wissenschaftliche Sitzung    Großer Hörsaal 
    Netzhaut 2    Vorsitz: C. Mardin & P. Prahs
    Ablatio bei Kindern   Teresa Barth
    Wirkungen und Nebenwirkungen von Ocriplasmin   Ricarda G. Schumann
    Postoperative Lagerung   David A. Märker
    Therapie des diabetischen Makulaödems nach Vitrektomie   Felix Hagenau
    FEVR, Morbus Coats, Norrie disease – Von der Mutation zur Funktion und spezifischen Therapie   Andreas Ohlmann
    Implementation der OCT-Angiographie in den klinischen Alltag      
    Klinischer Vergleich zwischen rein optischer und Swept Source OCT-gestützter Biometrie für die Linsenkalkulation bei kombinierter Phakovitrektomie mit ILM-peeling   Daniel R. Muth, E. Vounotrypidis, V. Haralanova, M. Dirisamer, A. Wolf, S.G. Priglinger, W.J. Mayer
    IGF-1 im Rahmen von Hyperglykämie und Frühgeborenenretinopathie   Raffael G. Liegl
    Muss eine myope Makulaschisis immer operiert werden?   Stefan Baumgartner
    Volltreffer bei IVOM   Benedict Holbach
    Warum Druse nicht gleich Druse ist   Xiaodi Wang, J. Hillenkamp, T. Ach
    OCT-A Kasuistik   Laura Bechstein, N. Feucht, K. Wehrmann, M. Maier
    Einsatz von intraoperativer OCT bei Glaskörperhämorrhagien – Fallbeispiel: Terson-Syndrom   Sabrina Bohnacker, D. Heinrich, A. Nasseri, N. Feucht, C. P. Lohmann, M. Maier
16:00 Uhr    Ende des wissenschaftlichen Programms       
                 
                 
    Fortbildung für ophthalmologisches Assistenzpersonal       
    Samstag, 16. September 2017       
    Universitätsklinikum Regensburg, Gebäude A, kleiner Hörsaal       
                 
10:00-11:30 Uhr     1. Sitzung       
10:00 Uhr    Rotes Auge    Cornelia Volz 
10:20 Uhr    Hornhauttransplantation   Daniel Kampik 
10:45 Uhr    Grauer Star   Christiane Blecha 
11:05 Uhr    Schieloperation: Warum, wann, wie?   Martin M. Nentwich 
                 
11:30-12:00 Uhr    Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung       
    Die Firma Zeiss lädt Sie zum Kaffee ein       
                 
12:00-13:00 Uhr    2. Sitzung       
12:00 Uhr    Lider und Tränenwege   Maria-Andreea Gamulescu
12:20 Uhr    Glaukom   Roman Greslechner
12:40 Uhr    Refraktive Chirurgie   Philipp Prahs
                 
13:00-14:00 Uhr    Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung       
    Die Firma Bayer lädt Sie zum Kaffee ein       
                 
14:00-16:00 Uhr    3. Sitzung       
14:00 Uhr    Zehn Dinge, die Sie schon immer über die OCT-Aufnahme der Retina wissen wollten   Thomas Ach 
14:30 Uhr    Netzhautablösung   Horst Helbig 
15:00 Uhr    IVOM   Christoph Eder
15:20 Uhr    Makuladegeneration   Teresa Barth
15:40 Uhr    Diabetische Retinopathie   David A. Märker
16:00 Uhr    Ende des Programms      
Veranstaltungsort:
Universitätsklinikum Regensburg
Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
Gebäude A
Anschrift:
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg, Deutschland
Veranstalter:
Bayerische Ophthalmologische Gesellschaft (BayOG)
Organisation:

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23
DE - 40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 592 244
Fax: +49 (0)211 593 560

 

Institut:

Universitätsklinikum Regensburg
Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
Prof. Dr. Horst Helbig
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
DE - 93053 Regensburg
Tel.: +49 (0)941 944 0
Tel.: +49 (0)941 944 9201
Fax: +49 (0)941 944 9202

E-Mail: info@congresse.de
 
Hinweis:

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.




Freitag, 15. September 2017 | 20:00 Uhr 

BayOG-Abend im Salzstadel, direkt an der Steinernen Brücke und der Historischen Wurstkuchl

Thundorferstraße 3, 93047 Regensburg

Mit musikalischer Unterhaltung von "Da Franze & Sei Spezi" von "SAXNDI"