EYEFOX Das Informationsportal der Augenheilkunde
EYEFOX Praxissitzbörse
EYEFOX Produktsuche
EYEFOX OCT-Vergleich
Facebook Social Media Button
Twitter Social Media Button
Google+ Social Media Button
LinkedIn Social Media Button
XING Social Media Button
YouTube Social Media Button
Jahrestagung der Vereinigung Bayerischer Augenärzte 2017 | BayOG
15.09.2017, 13:30 - 16.09.2017, 18:00
93053 Regensburg, Bayern, Deutschland
Kongress

Jahrestagung der Vereinigung Bayerischer Augenärzte 2017 | BayOG

Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Augenheilkunde

Veranstalter:
Bayerische Ophthalmologische Gesellschaft (BayOG)
Kurzbeschreibung:
Die Jahrestagung der Bayerischen Ophthalmologischen Gesellschaft BayOG findet 2017 in Regensburg statt. Die Veranstaltung bietet einen Überblick über die aktuellen Erkenntnisse aus verschiedenen Gebieten der Augenheilkunde. Neben dem wissenschaftlichen Programm wird auch eine Fortbildung für ophthalmologisches Assistenzpersonal angeboten.
Fortbildungspunkte: beantragt
Hinweis:
Die Teilnehmer der Jahrestagung erhalten eine Fortbildungszertifizierung nach den Richtlinien der Bundesärztekammer.

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 70,00 EUR
EarlyBird bis 20.08.2017: 60,00 EUR

Hinweis:
In den Gebühren für die BayOG-Tagung sind enthalten: Kaffeepausen und das Mittagessen
am Samstag

Ärzte in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 60,00 EUR
EarlyBird bis 20.08.2017: 50,00 EUR

Hinweis:
In den Gebühren für die BayOG-Tagung sind enthalten: Kaffeepausen und das Mittagessen
am Samstag

medizinisches Fachpersonal

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 40,00 EUR
EarlyBird bis 20.08.2017: 35,00 EUR

Hinweis:
In den Gebühren für die BayOG-Tagung sind enthalten: Kaffeepausen und das Mittagessen
am Samstag

Studenten

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 40,00 EUR
EarlyBird bis 20.08.2017: 35,00 EUR

Hinweis:
In den Gebühren für die BayOG-Tagung sind enthalten: Kaffeepausen und das Mittagessen
am Samstag

für Referenten

Abstract: 09.07.2017
Hinweis:
Einsendeschluss für Ihre Fallvorstellung ist der 9. Juli 2017.
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung, Studenten und medizinisches Fachpersonal.
Die Zertifizierung wurde bei der Bayerische Landesärztekammer beantragt.
Veranstaltungsnummer: 26482
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab:
ab 35,00
Frühbucher:
bis 20.08.2017
35,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Abstract:
09.07.2017
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Themen der wissenschaftlichen Sitzungen:
• Glaukom
• Strabologie / Neuroophthalmologie / okuläre Adnexe
• Retina – konservative / AMD
• Retina – vitreoretinale Chirurgie
• Hornhaut

 

Themen der Fortbildung für ophthalmologisches Assistenzpersonal:

• Tränendes Auge
• Erkrankungen der Lider und Tränenwege
• Rotes Auge
• Das trockene Auge
• Diabetische Retinopathie
• Makuladegeneration
• Tumore
• Hornhauttransplantation
• Glaukombehandlung
• OCT – Technik und Anwendung bei IVOM
• Qualitätsmanagement im Bereich der Patientenaufnahme

Veranstaltungsort:
Universitätsklinikum Regensburg
Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
Gebäude A
Anschrift:
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg, Deutschland
Veranstalter:
Bayerische Ophthalmologische Gesellschaft (BayOG)
Organisation:

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23
DE - 40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 592 244
Fax: +49 (0)211 593 560

 

Institut:

Universitätsklinikum Regensburg
Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde
Prof. Dr. Horst Helbig
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
DE - 93053 Regensburg
Tel.: +49 (0)941 944 0
Tel.: +49 (0)941 944 9201
Fax: +49 (0)941 944 9202

E-Mail: info@congresse.de
 
Hinweis:

 

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.




Freitag, 15. September 2017 | 20:00 Uhr 

BayOG-Abend im Salzstadel, direkt an der Steinernen Brücke und der Historischen Wurstkuchl

Thundorferstraße 3, 93047 Regensburg

Mit musikalischer Unterhaltung von "Da Franze & Sei Spezi" von "SAXNDI"