DE | EN
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
28.09.2017 Mitochondriale Augenerkrankungen: Symposium der Sektion DOG-Neuro-Ophthalmologie
28.09.2017 Aktuelle Entwicklungen in der Therapie der Frühgeborenenretinopathie
28.09.2017 Morbus Fabry - unterschätzt und unerkannt
28.09.2017 OCT des Sehnervs bei neurodegenerativen Erkrankungen
29.09.2017 9th Annual Atlantic Eye Symposium

80. Homburger Augenärztliche Fortbildung (HAF)

66421 Homburg, Saarland, Deutschland
Kongress

80. Homburger Augenärztliche Fortbildung (HAF)

KiOLoN – was ist drin, was ist dran?

Datum:
26.10.2016, 18:15 - 26.10.2016
Veranstalter:
Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Kurzbeschreibung:
Die 80. Homburger Augenärztlichen Fortbildung (HAF) der Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) findet unter der Leitung von Prof. Dr. Seitz halbjährlich statt. Das Thema dieser Veranstaltung lautet "KiOLoN – was ist drin, was ist dran?"
Fortbildungspunkte: 4

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Ärzte in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

medizinisches Fachpersonal

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet 1/2-jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung und medizinisches Fachpersonal.
Die Zertifizierung wurde von der Ärztekammer des Saarlandes genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 27195
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 4
Gebühren ab:
 
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Vorträge ab 18:15 Uhr

 

Begrüßung und Einleitung

Prof. Dr. B. Käsmann-Kellner

 

Beruftpolitischer Betrag

Frau Dr. G. Grundhöfer-Rausendorff, Saarbrücken; Vorsitzende des BVA Saar

 

Kinderophthalmologie | Papillenauffälligkeiten beim Kind — was tun, und wie schnell?

Prof. Dr. B. Käsmann-Kellner

 

Orthoptik | Asthenopien und Kopfschmerzen — wann Prismen, wann OP?

E. Grintschuk & T. Weiland, Lehrorthoptistinnen

 

Low Vision | Die frühe Versorgung des sehbehinderten Kindes — Möglichkeiten bei Untersuchung und Voruntersuchung

G. Lauer & S. Voss, Orthoptistinnen mit Loe Vision Zusatzausbildung

 

Nueroophthalmologie | Das Auge: Fenster zum Ohr

Nystagmusanalyse zur Diagnostik von Erkrankungen des Gleichgewichtsorganes

PD Dr. J. Dlygaiczyk, HNO-Klinik des UKS

 

Die Augen: Fenster zum Gehirn

Was sehen Sie? Interaktive videobasierte Nystagmusdiagnostik ausgewählter Patieneten

Prof. Dr. B. Käsmann-Kellner

 

CME - Quiz: Prof. Dr. B. Käsmann-Kellner

Veranstaltungsort:
Universitätsklinikum des Saarlandes
Klinik für Augenheilkunde
Anschrift:
Kirrberger Str. 100
66421 Homburg, Deutschland
Veranstalter:
Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Organisation:

Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Klinik für Augenheilkunde, Gebäude 22
Franziska Becker
Kirrberger Str. 100
66421 Homburg
Tel.: +49 (0)6841 162 2302
Fax: +49 (0)6841 162 2479

E-Mail: alfreda.zaech-welsch@uks.eu
 
Hinweis:

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.




Verleihung des Forschungspreises 2015 der Stiftung für Augenheilkunde in Homburg/Saar