Meisterkurs Teil 3 (Vollzeit)

, Deutschland
Lehrkurs

Meisterkurs Teil 3 (Vollzeit)

Kurs für Optiker

Datum:
16.11.2020 - 04.12.2020
Veranstalter:
Norddeutsches Optik Colleg (NDOC)
Kurzbeschreibung:
Der Teil III ist Bestandteil jeder Meisterprüfung. Deshalb bietet die NDOC die Schulung berufsgruppenunabhängig an. Auf diese Weise mischen sich die Gewerke und man blickt ein wenig über den eigenen Tellerrand hinaus. Dieser Teil der Meisterprüfung befasst sich mit Recht, Personalführung, Kalkulation, Marketing und Controlling und vielem mehr.
Fortbildungspunkte: 

Augenoptiker/-innen

Max. Teilnehmer: 10
Gebühren ab: 1.400,00 EUR

Hinweis:
Hinweis:
Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% USt.
die Meisterkurse sind von der USt. befreit

Es bestehen viele Möglichkeiten eine Förderung zu erhalten. Diese entnehmen Sie dem Programm.
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet einmalig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Augenoptiker/-innen.
Veranstaltungsnummer: 34488
Gebühren ab: ab 1.400,00
verfügbare Plätze: 10
Sprache: Deutsch
 
„Terminankündigung - Save the date“
Die EYEFOX-Redaktion aktualisiert regelmäßig die Programminhalte.

Speichern Sie diesen Termin schon heute per iCal in Ihrem Kalender und setzen Sie die Fortbildung auf Ihre EYEFOX-Merkliste.
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Die Inhalte des Kurses sind:

  • Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen
  • Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten
  • Unternehmensführungsstrategien entwickeln

Die Unterrichtstage in diesem Kurse sind jeweils Montag bis Freitag.

 

Förderprogramme für Ihr Seminar

Um die Weiterbildung von Arbeitnehmern zu fördern, hat sowohl die Bundesregierung, als auch die EU ein paar Förderprogramme auf den Weg gebracht. Es gibt Förderungen in den einzelnen Bundesländern und Länderübergreifende Förderungen. Bitte erkundigen Sie sich ggf. bei Ihrer Handwerkskammer, dem Jobcenter, der Bundesagentur für Arbeit oder anderen Anlaufstellen.

Wichtig!

Für alle Fördermaßnahmen gilt:

  1. Seminarangebot einholen
  2. Förderung beantragen
  3. zum Seminar anmelden

Wenn Sie diese Reihenfolge nicht einhalten, haben Sie keinen Anspruch auf eine Förderung.

Die Bildungsprämie

Die Bildungsprämie ist eine Förderung, die Länderübergreifend in jedem Bundesland gilt. Die Fördersumme beträgt die halben Seminarkosten bis maximal 500,- € Sie benötigen einen Gutschein, den Sie uns dann einreichen. Die NDOC zieht Ihnen die Fördersumme direkt von der Seminarrechnung ab. 

Telefon: 0800 / 2623-000

Bildungsscheck NRW

Auch der Bildungsscheck fördert 50% der Seminarkosten. Das Verfahren ist genauso, wie bei der Bildungsprämie. 

Telefon: 0211 / 8371929

Mecklenburg-Vorpommern

Auch in McPomm gibt es die Möglichkeit der individuellen Förderung. Wir haben eine Zertifizierung als anerkannter Bildungsträger des Landes.

Telefon: 0385 / 588-7604

Infos zum "Meister-BAföG"

Zahlreiche Verbesserungen beim AFBG zum 01. August 2016

Mit Inkrafttreten der dritten Novelle des AFBG wird aus dem „Meister-BAföG“ das neue „Aufstiegs-BAföG“.

Mit dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Maßnahmen der beruflichen Aufstiegsfortbildung – etwa zum Meister, Techniker, Fachwirt oder Erzieher – altersunabhängig finanziell unterstützt. Sie erhalten einkommensunabhängig einen Beitrag zu den Kosten der Fortbildung und bei Vollzeitmaßnahmen zusätzlich einkommensabhängig einen Beitrag zum Lebensunterhalt. Die Förderung erfolgt teils als Zuschuss, teils als zinsgünstiges Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Die wichtigsten Änderungen im neuen Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz sind:

Beschreibung der Änderung alter Betrag neuer Betrag
einkommensunabhängige Förderhöhe 10.226,- € 15.000,- €
Höhe des Zuschusses, der nicht zurück gezahlt wird 30,5 % 40,0 %
Darlehenserlass beim Bestehen der Prüfung 25,0 % 40,0 %

Kostenlose Infoline: 0800 - 6223634

Anschrift:

, Deutschland
Veranstalter:
Norddeutsches Optik Colleg (NDOC)
Organisation:

Norddeutsches Optik Colleg (NDOC)
Am Apfelgarten 3
DE - 29690 Schwarmstedt
Tel.: +49 (0) 5071 510 265
Fax: +49 (0) 5071 510 266

 
Hinweis:

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.