Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

9. Bayerische Herbstakademie

83700 Rottach-Egern, Bayern, Deutschland
Tagung

9. Bayerische Herbstakademie

„Augenheilkunde – Aus der Praxis für die Praxis“

Datum:
16.10.2020, 16:00 - 17.10.2020, 14:15
Veranstalter:
Universitätsklinikum Erlangen - Augenklinik mit Poliklinik
Kurzbeschreibung:
Die 9. Bayerische Herbstakademie in Zusammenarbeit mit der Universitäts-Augenklinik Erlangen und VISTANET beschäftigt sich auch 2020 wieder mit aktuellen Themen aus der Augenheilkunde.
Fortbildungspunkte: beantragt

Fachärzte

Max. Teilnehmer: begrenzt
Gebühren ab: 140,00 EUR
EarlyBird bis 31.08.2020: 110,00 EUR

Hinweis:
inklusive:

Mittagessen am 17. Oktober 2020
Alkoholfreie Getränke, Kaffee & Tee
Teilnahme am Tagungsprogramm, MwSt.
Das Abendessen am 16. Oktober 2020 buchen Sie bitte für € 40,- pro Person separat.

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: begrenzt
Gebühren ab: 140,00 EUR
EarlyBird bis 31.08.2020: 110,00 EUR

Hinweis:
inklusive:

Mittagessen am 17. Oktober 2020
Alkoholfreie Getränke, Kaffee & Tee
Teilnahme am Tagungsprogramm, MwSt.
Das Abendessen am 16. Oktober 2020 buchen Sie bitte für € 40,- pro Person separat.
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte/-innen in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde bei der Bayerische Landesärztekammer beantragt.
Veranstaltungsnummer: 33610
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: ab 110,00
Frühbucher: bis 31.08.2020
110,00 EUR
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:
Titel   Referent
Vorgehen bei Lid- und Orbitatumoren: Chirurgische Technik und Histologie Prof. Dr. Antonio Bergua, PD Dr. Julia Weller, Univ.-Augenklinik Erlangen
Komplexe Situationen bei der Ablatio-Chirurgie: OP-Techniken und Nachsorge Prof. Dr. Nicolas Feltgen, Univ.-Augenklinik Göttingen
Der aktuelle Fall: Beidseitiger Zentralvenenverschluß? Dr. Maria Galimi, Univ.-Augenklinik Erlangen
Vorstellung der Spezialsprechstunde für Endokrine Orbitopathie Prof. Dr. Gabriele Gusek-Schneider, Univ.-Augenklinik Erlangen
Neue Aspekte der Diagnostik und Therapie der Uveitis Prof. Dr. Carsten Heinz, FEBO, St. Franziskus Hospital Münster
Aktuelles zur Berufs- und Gesundheitspolitik Dr. Peter Heinz,
1. Bundesvorsitzender BVA Deutschland, Schlüsselfeld
Eine neue Therapieoption für die Glaukome: Die Rho-Kinase Inhibitoren Dr. Anton Hommer, Augenabteilung Sanatorium Hera, Krankenanstalt der Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten der Stadt Wien (KFA)
Leitliniengerechte Therapie der diabetischen Retinopathie Prof. Dr. Antonia Joussen, Univ.-Augenklinik Charité Berlin
Was kann Künstliche Intelligenz bei der Auswertung von Fundusaufnahmen leisten? Prof. Dr. med. Dipl. Phys. Peter Krawitz, Institut für Genomische Statistik und Bioinformatik (IGSB), Universitätsklinikum Bonn
Update äußeres Auge und Hornhaut Prof. Dr. Friedrich E. Kruse, Univ.-Augenklinik Erlangen
Erste klinische Erfahrungen mit dem Augeninnendrucksensor: SmartTonoTracker Prof. Dr. Robert Lämmer, Prof. Dr. Georg Michelson, Univ.-Augenklinik Erlangen
Multiple Sklerose und Auge PD Dr. De-Hyung Lee, Poliklinik Neuroimmunologie, Neuromuskuläre Erkrankungen, Multiple Sklerose, Universitätsklinikum Regensburg, und medbo Bezirksklinikum Regensburg
Abklärung eines unklaren Hornhautbefundes im Hinblick auf eine mögliche Hornhautdystrophie Prof. Dr. Walter Lisch, Hanau
Einsatzmöglichkeiten des OCTs bei neurologischen Erkrankungen Prof. Dr. Christian Mardin, Univ.-Augenklinik Erlangen
Das OCT-Quiz Prof. Dr. Christian Mardin, Univ.-Augenklinik Erlangen
Einfluß der kornealen Biomechanik auf die Diagnostik bei Glaukomen? PD Dr. Karin Pillunat, Univ.-Augenklinik Dresden
Das kontroverse Thema: Reizstromtherapie bei glaukomatöser Optikusatrophie Prof. Dr. Bernhard Sabel, Institut für Medizinische Psychologie, Medizinische Fakultät; Otto-v.-Guericke Universität Magdeburg
Seltene heriditäre Netzhauterkrankungen PD Dr. Katarina Stingl, Univ.-Augenklinik Tübingen
Eine neue Therapieoption für die Hornhauterkrankungen: Die Rho-Kinase Inhibitoren PD Dr. Katarina Stingl, Univ.-Augenklinik Tübingen
Veranstaltungsort:
Tagungshotel Bachmair
Weissach am Tegernsee
Anschrift:
Wiesseer Str. 1
83700 Rottach-Egern, Deutschland
Veranstalter:
Universitätsklinikum Erlangen - Augenklinik mit Poliklinik
Organisation:

Kongressorganisation

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23,
40549 Düsseldorf, Germany
Tel.: 02 11 / 59 22 44
Fax: 02 11 / 59 35 60

 

Tagungsleitung

Prof. Dr. Friedrich E. Kruse
Universitäts-Augenklinik Erlangen
Schwabachanlage 6, 91054 Erlangen
Tel.: 0 91 31 / 8 53-44 59
Fax: 0 91 31 / 8 53-43 32

 
Hinweis:

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.