Online-Kurs "Laserschutzbeauftragter nach OStrV und TROS"

Online-Kurs, Deutschland

Online-Kurs "Laserschutzbeauftragter nach OStrV und TROS"

Anwendungsbezogener Basiskurs "Medizin / Kosmetik"

Veranstalter:
ORALIA medical GmbH
Kurzbeschreibung:
Seit fast 40 Jahren schulen zertifizierte Laserschutzbeauftragte von ORALIA die Anwender von medizinischen und kosmetischen Lasergeräten in anwendungsbezogenen Laserschutzkursen. Die Kurse sind auch geeignet als Auffrischungskurs bei bereits vorhandenem Zertifikat.
Fortbildungspunkte: 
Hinweis:
Prüfung
Wenn Sie mindestens 11/15 Fragen richtig beantwortet haben, haben Sie bestanden und wir senden Ihnen das neue Zertifikat mit Rechnung, ohne weitere Nachricht. Falls Sie Fehler gemacht haben, teilen wir diese mit, so dass Sie sich die Inhalte noch einmal gezielt anschauen können. Falls Sie nicht bestanden haben, nehmen unsere Laserschutzbeauftragte Kontakt auf und besprechen die Inhalte erneut und führen gemäß Vorschrift eine mündliche Nachprüfung durch.

alle

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 250,00 EUR

Hinweis:
Onlinekurs: 250 Euro zzgl. 19% MwSt., inkl. Zertifikat

Zielgruppe
Praxisinhaber bzw. Unternehmer, Laseranwender, QM-Beauftragte, die die erforderlichen Kenntnisse eines Laserschutzbeauftragten erwerben oder auffrischen wollen - in allen medizinischen und kosmetischen Bereichen.
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet einmalig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für alle.
Veranstaltungsnummer: 33426
Gebühren ab: ab 250,00
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
„Terminankündigung - Save the date“
Die EYEFOX-Redaktion aktualisiert regelmäßig die Programminhalte.

Speichern Sie diesen Termin schon heute per iCal in Ihrem Kalender und setzen Sie die Fortbildung auf Ihre EYEFOX-Merkliste.
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Konzept und Kursinhalte

Der Kurs basiert auf den gesetzlichen Anforderungen der „Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung - OStrV“ und den daraus hergeleiteten Technischen Regeln (TROS) „Laserstrahlung“. Er beinhaltet sowohl die Sachkunde (Aufgaben, Rechte und Pflichten sowie die Haftung als Laserschutzbeauftragter) als auch die Fachkunde (Gefährdungsbeurteilung gemäß OStrV, inklusive Messwertermittlung und Ableitung wirksamen Schutzmaßnahmen).

 

1) Physikalische Grundlagen der Laserstrahlung
Prinzip und Eigenschaften eines Lasers; Strahlenexposition, Grenzwerte;
Berechnungen, Messungen, Radiometrische Größen; Laserklassen, Lasertypen

2) Biologische Wirkung von Laserstrahlung
Gefährdungen des Auges und der Haut; Augensicherheitsabstand NOHD

3) Rechtliche Grundlagen und Regeln der Technik
Gesetze, Verordnungen, Normen und Regelwerke; Änderungen
durch die TROS Laserstrahlung; Änderungen DGUV V2 und TROS

4) Laserschutz und Lasersicherheit inkl. indirekte Gefährdungen
Beurteilung und Maßnahmen zum Schutz vor Gefährdungen durch Laserstrahlung;
Technische, organisatorische und persönliche Schutzmaßnahmen

5) Gefährdungsbeurteilung mit beispielhafter Durchführung
Praxisteil: Beispielhafte Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung

6) Der Laserschutzbeauftragte, Verantwortung und Aufgaben
Bestellung, Aufgaben und Verantwortung des Laserschutzbeauftragten;
Checklisten und Musterbriefe; Dokumentation; Unterweisung der Mitarbeiter

Inhalte und Prüfung wurden von zertifizierten Spezialisten erarbeitet.
 

Veranstaltungsort:
Dieser Kurs findet online statt.
Anschrift:

Online-Kurs, Deutschland
Veranstalter:
ORALIA medical GmbH
Organisation:

ORALIA medical GmbH
Schneckenburgstraße 11
DE - 78467 Konstanz
Tel.: +49 7531 28403-0
Fax: +49 7531 28403-10

 
Hinweis:

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.