Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
26.06.2020 Annual Meeting of the Canadian Ophthalmological Society - WEBINAR
26.06.2020 WOC 2020 Virtual
26.06.2020 ASOPRS 2020
03.08.2020 Webinar on Ophthalmology & Optometry
05.08.2020 APAO 2020 - The Sciences and Arts of Ophthalmology

Lower lid blepharoplasty - step by step

Webinar, Deutschland
Webinar

Lower lid blepharoplasty - step by step

Online Lunchtime Course

Datum:
19.05.2020, 13:00 - 19.05.2020, 14:00
Veranstalter:
Asklepios-Klinik Barmbek
Kurzbeschreibung:
Naresh Joshi hat seine sehenswerte Präsentation zur Unterlidblepharoplastik in diesen seltsamen Tagen der Einschränkungen bereits mehrfach gezeigt und wird dies heute erneut tun.
Fortbildungspunkte: beantragt
Hinweis:
Die Zertifizierung des Webinars bei der Ärztekammer Hamburg ist beantragt.

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Studenten/-innen

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet einmalig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte/-innen in Weiterbildung und Studenten/-innen.
Die Zertifizierung wurde bei der Ärztekammer Hamburg beantragt.
Veranstaltungsnummer: 33418
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Dankenswerterweise hat Naresh Joshi zugesagt, sie noch ein weiterers Mal zu zeigen, als erste von hoffentlich mehreren Präsentationen anstelle des sonst alle zwei Jahres stattfindenden Hamburger "HansePlast" - live Chirurgie Kurses. Sie sind herzlich eingeladen, sich einzuloggen und die Präsentation während der Mittagspause zu genießen.

Veranstaltungsort:
Dieser Kurs findet Online statt
Anschrift:

Webinar, Deutschland
Veranstalter:
Asklepios-Klinik Barmbek
Organisation:

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23
DE - 40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 592 244
Fax: +49 (0)211 593 560

 
Hinweis:

Anmeldung erbeten. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten zum Webinar. Mit diesem Link können Sie den virtuellen Konferenzraum (via Zoom) am 19. Mai 2020, ab ca. 12:50 betreten.