87. Homburger Augenärztliche Fortbildung

66421 Homburg, Deutschland
Fortbildung

87. Homburger Augenärztliche Fortbildung

Aus Tradition in die Zukunft | Zu Ehren von Herrn Professor Klaus W. Ruprechts 80. Geburtstag

Datum:
28.10.2020, 18:15 - 28.10.2020, 21:00
Veranstalter:
Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Kurzbeschreibung:
Die Augenklinik der Uniklinik des Saarlandes lädt zur 87. Homburger Augenärztlichen Fortbildung ein. Dieses Mal findet die Veranstaltung unter dem Motto "Aus Tradition in die Zukunft" zu Ehren des 80. Geburtstags von Herrn Professor Ruprecht statt.
Fortbildungspunkte: beantragt
Hinweis:
Bitte EFN Barcode-Aufkleber mitbringen!

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: gebührenfrei

Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet regelmäßig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte/-innen in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde bei der Ärztekammer des Saarlandes beantragt.
Veranstaltungsnummer: 33110
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: gebührenfrei
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

 

Thematisch spannen wir mit dem Motto „Aus Tradition in die Zukunft“ den Weg von der Geschichte der Augenheilkunde bis hin zu den gegenwärtigen Themen der Klinik. Besonders freuen wir uns darüber, dass fast alle ehemaligen Habilitanden ihre Mitwirkung zugesagt haben und Ihnen in einem „rapid fire“ die Themen ihrer Arbeiten und deren Entwicklung bis in die heutige Zeit präsentieren werden. Zudem werden wir die Entwicklung der von Prof. Ruprecht ins Leben gerufenen LIONS-Hornhautbank nachzeichnen, die die Ausrichtung der Klinik sowohl in vergangenen Zeiten als auch jetzt maßgeblich prägt.

 

Aus Tradition in die Zukunft

Begrüßung und Einleitung

Prof.  Dr. Berthold Seitz
Prof.  Dr. Barbara Käsmann-Kellner
Dr. Ursula Löw

Berufspolitischer Vortrag

Dr. Markus Strauss
Saarbrücken, Vorsitzender des BVA Saar

Geschichte der Aniridie

Prof. Dr. Jens Martin Rohrbach
Tübingen

Europäisches Aniridie-Forschungsnetzwerk

Prof. Dr. Barbara Käsmann-Kellner
Homburg/Saar

 

Rapid Fire
Die Habilitanden bei Professor Ruprecht  - ihre  Themen damals und heute

Osteo-Odonto-Keratoprothese

PD Prof. (Ru) Dr. Konrad Hille
Offenburg

Aniso-Myopie

Prof. Dr. Helmut Höh
Neubrandenburg

Albinismus

Prof. Dr. Barbara Käsmann-Kellner
Homburg/Saar

Aderhautmelanom

Prof. Dr. Matthias Krause
Nürnberg/Fürth

Das mfERGin der Klinik

Prof. Dr. Anja Palmowski-Wolfe
Basel

Trockenes Auge

PD Dr. Frank Schirra
Saarbrücken

Prämedikation in der Ophthalmochirurgie

PD Dr. Josef Weindler
Esslingen

Entwicklung und derzeitiger Stand der LIONS-Hornhautbank

Dr. Mona Bischoff-Jung

Laudatio und Buchvorstellung

Prof. Dr. Barbara Käsmann-Kellner

Prof. Dr. Klaus W. Ruprecht aus der Sicht eines Freundes

Prof. Dr. Axel Buchter

 

Gemeinsamer Ausklang mit Imbiss - ca. 20:30 Uhr im Personalkasino gegenüber der Augenklinik

Veranstaltungsort:
Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Klinik für Augenheilkunde
Hörsaal der Augenklinik
Anschrift:
Kirrberger Str. 100
66421 Homburg, Deutschland
Veranstalter:
Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Organisation:

Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Klinik für Augenheilkunde
Direktor: Prof. Dr. Berthold Seitz
Sekretariat: Frau Alfreda Zäch-Welsch
Kirrberger Str. 100
DE - 66421 Homburg
Tel.: +49 (0)6841 162 2302
Fax: +49 (0)6841 162 2479
alfreda.zaech-welsch@uks.eu

 
Hinweis:

Anmeldung per Mail an alfreda.zaech-welsch@uks.eu erbeten.