Berliner Immunologie Seminar - BIS 2020

10115 Berlin, Berlin, Deutschland
Fortbildung

Berliner Immunologie Seminar - BIS 2020

Entzündungen des Auges im Kindesalter

Datum:
06.06.2020, 09:00 - 06.06.2020, 16:00
Veranstalter:
Charité - Universitätsmedizin Berlin - Campus Virchow-Klinikum
Kurzbeschreibung:
Das jährliche Berliner Immunologie-Seminar (BIS) findet im Kaiserin-Friedrich-Haus in Berlin-Mitte statt. Entzündungen des vorderen Augenabschnittes waren 1994 Thema des ersten Berliner Immunologie Seminars. In diesem Jahr steht das Thema Uveitis im Kindesalter im Mittelpunkt.
Fortbildungspunkte: beantragt
Hinweis:

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 50,00 EUR

Hinweis:
Die Teilnahmegebühren schließen Seminarunterlagen und Mittagessen mit ein.

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 30,00 EUR

Hinweis:
Die Teilnahmegebühren schließen Seminarunterlagen und Mittagessen mit ein.
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte/-innen in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde bei der Ärztekammer Berlin beantragt.
Veranstaltungsnummer: 32610
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: ab 30,00
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
„Terminankündigung - Save the date“
Die EYEFOX-Redaktion aktualisiert regelmäßig die Programminhalte.

Speichern Sie diesen Termin schon heute per iCal in Ihrem Kalender und setzen Sie die Fortbildung auf Ihre EYEFOX-Merkliste.
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Das wissenschaftliche Programm liegt der Redaktion derzeit noch nicht vor. Wir recherchieren weiter.

Veranstaltungsort:
Kaiserin Friedrich-Haus
Anschrift:
Robert-Koch-Platz 7
10115 Berlin, Deutschland
Veranstalter:
Charité - Universitätsmedizin Berlin - Campus Virchow-Klinikum
Organisation:

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Augenheilkunde
Campus Virchow-Klinikum
Prof. Dr. med. Uwe Pleyer
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Ansprechpartner: Sylvia Metzner
Tel.: +49 30 450 554 138
Fax: +49 30 450 554 900

 
Hinweis:

 

Anmeldung erforderlich. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.