6. Homburger Cornea Curriculum (HCC) 2020

66421 Homburg, Saarland, Deutschland
Lehrkurs

6. Homburger Cornea Curriculum (HCC) 2020

mit 7. WetLab DMEK und WetLab: Nahtkurs und perforierende Keratoplastik (PKP)

Datum:
18.11.2020 - 21.11.2020
Veranstalter:
Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Kurzbeschreibung:
Das 6. Homburger Cornea Curriculum (HCC) 2020 richtet sich an Augenärzte, sowohl an Fach-, als auch an Assistenzärzte. Die Veranstaltung bietet ein WetLab DMEK sowie ein WetLab: Nahtkurs und perforierende Keratoplastik (PKP). Geleitet wird die Veranstaltung von Prof. Dr. B. Seitz.
Fortbildungspunkte: beantragt
Hinweis:
Die CME-Zertifizierung der Vorträge inkl. Kurse (37 CME-Punkte) ist bei der Ärztekammer des Saarlandes beantragt

Fachärzte

Max. Teilnehmer: begrenzt
Gebühren ab: 800,00 EUR

Hinweis:
beinhaltet die Vorträge sowie das DryLab (2 Stunden)

Zusatzangebot:
WetLab: Nahtkurs und perforierende Keratoplastik (PKP) 2 Stunden: 300 EUR
WetLab DMEK (2 x 3 Stunden): 800 EUR

Teilnahmebegrenzungen:
DryLab: 6 x 8 Personen
WetLab Nahtkurs: 2 x 6 Personen
WetLab DMEK (Einzelbesetzung): 1 x 6 Personen

WetLab DMEK-Vorraussetzung: Facharztstatus

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: begrenzt
Gebühren ab: 640,00 EUR

Hinweis:
beinhaltet die Vorträge sowie das DryLab (2 Stunden)

Zusatzangebot:
WetLab: Nahtkurs und perforierende Keratoplastik (PKP) 2 Stunden: 240 EUR
WetLab DMEK (2 x 3 Stunden): 640 EUR

Teilnahmebegrenzungen:
DryLab: 6 x 8 Personen
WetLab Nahtkurs: 2 x 6 Personen
WetLab DMEK (Einzelbesetzung): 1 x 6 Personen

WetLab DMEK-Vorraussetzung: Facharztstatus

Preise für Assistenzärzte nur gegen entsprechenden Nachweis.
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte/-innen in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde bei der Ärztekammer des Saarlandes beantragt.
Veranstaltungsnummer: 32957
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: ab 640,00
verfügbare Plätze: begrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Tag 1 Mittwoch 18.11.2020

08:00
08:30

Anmeldung

 

08:30
08:45

Eröffnung und Einleitung B. Seitz

08:45
09:05

Anatomie der Hornhaut E. Flockerzi

09:05
09:35

Optik und Refraktion der Hornhaut A. Langenbucher

09:35
09:45

Pause  

09:45
10:15

Untersuchungsmethoden an der Spaltlampe B. Seitz

10:15
10:45

Homburger Keratokonus Center (HKC) B. Seitz

10:45
11:05

Frühdiagnose der Keratokonus A. Langenbucher

11:05
11:20

Pause  

11:20
11:40

Kontaktlinsenanpassung U. Klühspies

11:40
12:00

Crosslinking E. Flockerzi

12:00
12:30

Perforierende Keratoplastik B. Seitz

12:30
13:00

Video KPL Naht-Technik S. Suffo

13:00
14:00

Mittagessen im Ärztekasino  

ab 14:00

DryLab Keratokonus (2 Gruppe, jeweils 2 Stunden)
Begehung der Hornhautbank
WetLab Nahtkurs und perforierende Keratoplastik (2 Gruppen jeweils 2 Stunden)

 

 

Tag 2 Donnerstag 19.11.2020

08:30
08:55

Praktische Differenzialdiagnose der Hornhautulcera

N. Szentmáry

08:55
09:40

Herpeskeratitis B. Seitz

09:40
10:05

Pilzkeratitis und Pilzkeratitis-Register L. Daas

10:05
10:25

Keratokonjunktivitis epidemica E. Flockerzi

10:50
11:10

Pause
(Foto Teilnehmer & Dozenten)
 

11:10
11:35

Honrhaut-Dystrophien (IC³D-Klassifikation) B. Seitz

11:35
12:10

Hornhaut Degeneration, rezidivierende Ersosion und PTK B. Seitz

12:10
12:35

Anästhesie bei Keratoplastik E. Morinello

12:35
13:15

DMEK/DSAEK B. Seitz

13:15
14:15

Mittagessen im Ärztekasino  

ab 14:00

DryLab Keratokonus (2 Gruppe, jeweils 2 Stunden)
Begehung der Hornhautbank
WetLab DMEK Teil 1: Spender-Präparation (1 Gruppe, 3 Stunden)

 

ab 19:30

gemeinsames Abendessen

 

 

Tag 3 Freitag 20.11.2020

08:30
09:15

 LIVE OP: Keratoplastik B. Seitz

09:20
09:50

Amnionmembrantransplantation B. Seitz

09:50
10:10

Organisation unserer Hornhautsprechstunde S. Lepper

10:10
10:30

Eye Banking und QM in der LIONS-Hornhautbank

I. Weinstein
K. Schulz

10:30
10:45

Pause  

10:45
11:15

Intacs L. Daas

11:15
11:35

Limbusstammzellentransplantation N. Szentmáry

11:35
12:00

Boston Keratoprothese E. Flockerzi

12:00
12:30

Keratokonus und systemische Erkrankungen B. Käsmann-Kellner

12:30
13:00

Trauma: Nahttechniken S. Suffo

13:00
14:00

Mittagessen im Ärztekasino  

ab 14:00

DryLab Keratokonus (2 Gruppe, jeweils 2 Stunden)
Begehung der Hornhautbank
WetLab DMEK Teil 2: Empfänger-Transplantation (1 Gruppe, 3 Stunden)

 

 

Tag 4 Samstag 21.11.2020

09:00
09:35 

 Trockenes Auge + Demodex F. Schirra

09:35
09:55

Pterygium: Klinik und Therapie E. Zemova

09:55
10:25

Immunologische Transplantat-Reaktion nach Keratoplastik G. Milioti

10:25
10:45

Refraktive Chirurgie (LASIK) und Komplikationsmanagement L. Daas

10:45
11:10

Eigenserum-Therapie M. Bischoff-Jung

11:10
11:25

Diskussion und Abschluß  

11:25
11:55

Quiz

(Geschenk einer Professor Naumann 80. Geburtstags-Medaille in Silber an den Quizbesten)

 

ab 12:00

Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen
Gemeinsamer Ausklang bei Lasagne und Salat

 

 

Infos zum WetLab:

DMEK (Spener und Empfänger) am humanen Auge.
Nahtkurs: 10-ß0 Nylon, 10-0 Vicryl, Perforierende Keratoplastik (PKP) mit doppelt fortlaufender Kreuzstichnaht nach Hoffmann (Schweineaugen)

 

Infos zum DryLab:

Interpretation der Befunde von Pentacam/TMS-5 (z.B. Keratokonus), des VAA-OCT (z.B. Dystrophien, Z.n. DMEK), des Endothelmikroskops (z.B. guttata) und des konfokalen Mikroskops (z.B. bei Keratitis durch Akanthamöben & Pilzen)

Veranstaltungsort:
Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Klinik für Augenheilkunde
Hörsaal/Wetlab/Hochschulambulanz
Anschrift:
Kirrberger Str. 100
66421 Homburg, Deutschland
Veranstalter:
Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Organisation:

Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Klinik für Augenheilkunde
Prof. Dr. Berthold Seitz, Frau Alfreda Zäch-Welsch
Kirrberger Str. 100
DE - 66421 Homburg
Tel.: +49 (0)6841 162 2302
Fax: +49 (0)6841 162 2479
Email: alfreda.zaech-welsch@uks.eu

 
Hinweis:

Anmeldung per Email an alfreda.zaech-welsch@uks.eu erbeten!