Diese Veranstaltung wurde abgesagt!
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
28.10.2020 87. Homburger Augenärztliche Fortbildung
18.11.2020 6. Homburger Cornea Curriculum (HCC) 2020

VERSCHOBEN - Alternativtermin folgt // 7. Homburger Retinologisches Curriculum - HRC ...

66424 Homburg, Saarland, Deutschland
Lehrkurs

VERSCHOBEN - Alternativtermin folgt // 7. Homburger Retinologisches Curriculum - HRC 2020

inkl. Laser, IVOM, OCT, Fluoreszenzangiographie und Zertifizierung zum Laserschutzbeauftragten & IVOM Zertifikat

Datum:
16.03.2020, 08:30 - 20.03.2020
Veranstalter:
Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Kurzbeschreibung:
Das Homburger Retinologisches Curriculum HRC findet jährlich statt. Der klinische Retina-Grundlagenkurs soll gerade den jungen Ophthalmologen einen roten Faden zur Interpretation von Fundus-,Angiographie- und OCT-Befunden bei verschiedenen
Netzhauterkrankungen bieten, um therapeutische Entscheidungen zur IVOM, Laserkoagulation der Netzhaut, bzw. Vitrektomie zu treffen. Zusätzlich werden in WetLabs praktische Fähigkeiten der Laserkoagulation und der IVOM vermittelt.
Fortbildungspunkte: 55
Hinweis:
Die CME-Zertifizierung mit 55 CME-Punkten durch die Landesärztekammer des Saarlandes wurde bestätigt.

Fachärzte

Max. Teilnehmer: 22
Gebühren ab: 800,00 EUR

Hinweis:
Getränke, Gebäck, Mittagessen und ein Abendessen sind
inkludiert.

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: 22
Gebühren ab: 700,00 EUR

Hinweis:
Getränke, Gebäck, Mittagessen und ein Abendessen sind
inkludiert.
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte und Ärzte/-innen in Weiterbildung.
Die Zertifizierung wurde von der Ärztekammer des Saarlandes genehmigt.
Veranstaltungsnummer: 32947
Zertifizierung: genehmigt
CME Max.: 55
Gebühren ab: ab 700,00
verfügbare Plätze: 22
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

Programm 

Mit der erfolgreichen Teilnahme am Kurs und den WetLabs erhalten Sie auch
das begehrte IVOM-Zertifikat. Am 19. und 20. März 2020 können Sie zudem das Zertifikat zum Laserschutzbeauftragten erwerben.

TAG 1: Montag, 16.03.2020 Grundlagen

08:30 - 08:45     
Begrüßung und Kursprogramm:
Dr. S. Suffo/Homburg

08:45 - 09:15     
Anatomie, Embryologie und Physiologie der Netzhaut:
Prof. Dr. F. Schmitz/Homburg

09:15 - 10:15     
Physikalische Grundlagen von Lasern in der Augenheilkunde, LAKO/YAG/PDT:
Prof. Dr. A. Langenbucher/Homburg

10:30 - 11:15     
Laser Einsatz in der Augenheilkunde,LAKO/YAG/PDT (Kontaktgläser, Indikationen und Technik):
Dr. S. Suffo, Dr. L. Daas/Homburg

11:15 - 11:45
Pharmakologische Grundlagen für die retinale Therapie: (IVOM-Medikamente):
Dr. A. Abdin/Homburg

11:45 - 12:15     
IVOM-Technik & „Karussell“ (räumliche und personelle Voraussetzungen, Komplika- tionsmanagement und Qualitätssicherung):
Dr. A. Abdin/Homburg

12:15 - 13:00     Mittagessen im Ärztekasino

13:00 - 13:45     
Retinale Gefäßverschlüsse (AAV, ZAV,VAV, ZVV, OIS), Pathogenese, DD, Stadien und Studien:
Dr. K. Boden/Sulzbach

13:45 - 14:15
Angiographie und OCT bei AAV, ZAV, VAV, ZVV, OIS (Fallbeispiele):
Dr. K. Boden/Sulzbach

14:30 - 15:15     
Therapie der Gefäßverschlüsse (Laser, IVOM, ppV):
Dr. K. Boden/Sulzbach

15:30 - 17:00           
IVOM/Laser-WetLab
Iridotomie, Kapsulotomie, Suturolyse

 

TAG 2: Dienstag, 17.03.2020 Klinische Retinologie

 

08:00 - 08:15     
Grußworte/Gruppenfoto:
Prof. Dr. B. Seitz/Homburg

08:15 - 09:00     
Retinale Leitstrukturen:
Prof. Dr. U. Schönherr/Linz

09:00 - 10:00    
Diabetische Retinopathie, DMÖ,(Pathogenese, DD, Stadien und Studien):
Prof. Dr. U. Schönherr/Linz

10:15 - 11:00     
Angiographie bei diabetischer Retinopathie (Fallbeispiele):
Prof. Dr. U. Schönherr/Linz

11:00 - 12:00     
Therapie der diabetischen Retinopathie (Laser, IVOM, ppV):
Prof. Dr. U. Schönherr/Linz 

12:00 - 12:45     Mittagessen im Ärztekasino 

12:45 - 13:15    
Netzhaut-Diagnostik (Fundus Untersuchung/Weitwinkelfundus):
Prof. Dr. G. E. Lang/Ulm

13:15 - 14:00     
OCT/OCT-Angio:
Prof. Dr. G. E. Lang/Ulm

14:15 - 14:45     
Angiographie-Grundlagen (Autofluoreszenz, FAG/ICG):
Prof. Dr. G. E. Lang/Ulm

14:45 - 15:15     
Schock-Management bei FAG:
Dr. E. Morinello/Homburg

15:30 - 17:00       
IVOM/Laser-WetLab
Iridotomie, Kapsulotomie, Suturolyse

19:00 Gemeinsames Abendessen

 

TAG 3: Mittwoch, 18.03.2020 Klinische Retinologie

 

08:15 - 09:00    
GK-Trübung, NH-Foramina, Degeneration:
Dr. H. Kaymak/Düsseldorf

09:00 - 09:45      
NH-Amotio (Pathogenese, DD):
Dr. H. Kaymak/Düsseldorf

10:00 - 10:45    
Indikation zur Laser-, Kryotherapie, Buckel- oder Glaskörperchirurgie:
Dr. H. Kaymak/Düsseldorf

10:45 - 11:15     
Myopische CNV:
Dr. H. Kaymak/Düsseldorf

11:15 - 12:00
Chorioretinopathia centralis serosa:
Dr. H. Kaymak/Düsseldorf 

12:00 - 12:45     Mittagessen im Ärztekasino

12:45 - 13:30
Trockene und feuchte AMD, PCV, RAP (Pathogenese, DD, Stadien und Studien):
Dr. A. Abdin/Homburg

13:30 - 14:15    
Angiographie, OCT bei AMD (Fallbeispiele):
Dr. A. Abdin/Homburg

14:30 - 15:15    
IVOM-Therapie der AMD/IVOM-PDT (Therapiestrategien):
Dr. A. Abdin/Homburg

15:30 - 17:00 
Laser-Wetlab
CPK/Laser Indirekt-Ophthalmoskopie (LIO)

TAG 4: Donnerstag, 19.03.2020 Klinische Retinologie und Laserschutzkurs

 

08:15 - 09:00
Retinopathia praematurorum - Diagnostik, Stadien, Therapie:
Prof. Dr. B. Käsmann-Kellner/Homburg

09:00 - 10:00           
Netzhaut-Chirurgie/Video: (Makula/VMT):
Dr. S. Suffo/Homburg

10:15 - 11:15    
Netzhaut-Chirurgie/Video: (Ablatio-Trauma, Endophthalmitis):
Dr. S. Suffo/Homburg

11:15 - 11:45    
Makulaödem bei Uveitis:
Dr. S. Lepper/Homburg

11:45 - 12:15    
Fallvorstellungen/Lernzielkontrolle:
Dr. A. Abdin/Homburg 

12:15 - 13:00     Mittagessen im Ärztekasino

13:00 - 15:15    
Laserschutzkurs Teil 1: Optik, Lasertechnologien:
Frieb/Fürth

15:30 - 18:00   
Laserschutzkurs Teil 2: Physikalische Grundlagen:
T. Frieb/Fürth

TAG 5: Freitag, 20.03.2020 Klinische Retinologie und Laserschutzkurs

 

08:15 - 08:45
Tumore der Aderhaut und der Netzhaut: Untersuchung DD und Stadien:
Prof. Dr. N. Bechrakis/Essen

08:45 - 09:15        
Lasertherapie von Tumoren der Aderhaut und Netzhaut:
Prof. Dr. N. Bechrakis/Essen

09:30 - 10:00         
Stellenwert der Brachytherapie und PDT:
Prof. Dr. N. Bechrakis/Essen

10:00 - 10:30            
Strahlen-Retinopathie: 
Prof. Dr. N. Bechrakis/Essen

10:30 - 12:30            
Laserschutzkurs Teil 3: Laserschutz, Schutzbrillen:
Frieb/Fürth 

12:30 - 13:15     Mittagessen im Ärztekasino 

13:15 - 16:00    
Laserschutzkurs Teil 4: Wiederholung/Testat:
Frieb/Fürth 

Anschließend Abschlussprüfung zum Laserschutzkurs und Überreichung der Zertifikate:
T. Frieb/Fürth

 

Inhalte WetLab:
- Iridotomie
- Suturolyse Kapsulotomie
- Laser Indirekt-Ophthalmoskopie(LIO) Cyclophotokoagulation (CPK)
- PDT
- IVOM (inkl. Anti-VEGF, Ozurdex, Iluvien)

 

 

Veranstaltungsort:
Hörsaal/WetLab und Laserlabore der Klinik für Augenheilkunde des UKS
Geb. 22
Anschrift:
Kirrberger Str. 100
66424 Homburg, Deutschland
Veranstalter:
Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Organisation:

Universitätsklinikum des Saarlandes UKS
Klinik für Augenheilkunde
Direktor Prof. Dr. Berthold Seitz
Kirrberger Str. 100
DE - 66421 Homburg
Tel.: +49 ( 0)6841/16 22302
Fax: +49 (0)6841 162 2400

 
Hinweis:

Eine Anmeldung istr erforderlich.
Weitere Informationen erhalten sie unter folgendem Kontakt : 
Alfreda.Zaech-Welsch@uks.eu