Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
25.09.2020 Spezialist/in für Neuroorthoptik und neurovisuelle Rehabilitation
05.10.2020 DOG-ISOT-Satellite Course and WetLab HOT in Halle/Saale
07.10.2020 Vaskuläre Erkrankungen – Aktuelle Therapieansätze, IVOM Kurs
07.10.2020 PENTACAM® ANWENDER-SEMINAR
08.10.2020 AAP DIGITAL 2020

K-304 Kurs zur Rezertifizierung für die Durchführung der intravitrealen ope...

12057 Berlin, Berlin, Deutschland
Lehrkurs

K-304 Kurs zur Rezertifizierung für die Durchführung der intravitrealen operativen Medikamenteneingabe (IVOM) (Indikationen, therapeutische Strategien, „real-life“-Analysen, Therapieorganisation, Falldiskussion)

Kurs im Rahmen der DOG 2019

Datum:
29.09.2019, 09:00 - 29.09.2019, 11:00
Veranstalter:
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Kurzbeschreibung:
Die DOG 2019 beleuchtet diagnostische und therapeutische Aspekte im gesamten Bereich der Augenheilkunde. Kooperationen mit internationalen Gesellschaften erweitern den Horizont auf weltweite Ebene.
Dieser Kurs thematisiert die Durchführung der intravitrealen operativen Medikamenteneingabe (IVOM) und findet im Rahmen der DOG 2019 statt.
Fortbildungspunkte: beantragt

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 100,00 EUR
EarlyBird bis 08.07.2019: 80,00 EUR

Hinweis:
Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 100,00 EUR
EarlyBird bis 08.07.2019: 80,00 EUR

Hinweis:
Assistenzärzte in Weiterbildung erhalten eine Ermäßigung von 50 % (nur für DOG- Mitglieder)


Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

Orthoptisten/-innen

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 100,00 EUR
EarlyBird bis 08.07.2019: 80,00 EUR

Hinweis:
Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

Sonstige

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: 100,00 EUR
EarlyBird bis 08.07.2019: 80,00 EUR

Hinweis:
Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet einmalig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte/-innen in Weiterbildung, Orthoptisten/-innen und Sonstige.
Die Zertifizierung wurde bei der Ärztekammer Berlin beantragt.
Veranstaltungsnummer: 31514
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab: ab 80,00
Frühbucher: bis 08.07.2019
80,00 EUR
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

 

DOG 2019 (dieser Link führt sie zu den allgemeine Informationen wie Kosten, CME, Sponsoren etc. für den gesamten Kongress)

 

 

 Wissenschaftliches Programm:

                          
Organisator / Kursleiter: Daniel Pauleikhoff, Münster
Kursleiter: Albrecht Lommatzsch, Münster


Der Kurs dient dem Update der IVOM und zur Rezertifizierung für Behandler mit mehrjähriger Erfahrung. Es erfolgt eine Übersicht zu den Indikationen und therapeutischen Strategien der Anti-VEGF-Therapie und anderer medikamentöser Therapien. Dies erfolgt für die einzelnen Indikationen und Sonderformen, bei denen sich die IVOM verschiedene Medikamente als Therapieprinzip etabliert hat. Hierzu werden die spezifischen aktuellen Erfahrungen, Studienergebnisse und Stellungnahmen der Fachgesellschaften zusammengefasst. Zudem werden die "real-life"-Analysen der deutschen Versorgungslandschaft hinzugezogen, Probleme des Therapietransfers beschrieben und Lösungsmöglichkeiten vorgestellt. Falldiskussionen runden den Kurs ab.

 

K-304-01 Pathogenetische Prinzipien und Diagnostik bei exsudativer AMD,
Venenverschlüssen und diabetischem Makulaödem: Warum, Wann, Was,
09:00 – 09:15  
  Wie?
Referent/in: Daniel Pauleikhoff, Münster
   
K-304-02 Indikation und Follow-up Strategie zur Laser- und IVOM-Therapie bei DMÖ
Referent/in: Klaus-Dieter Lemmen, Düsseldorf
09:15 – 09:30  
K-304-03 Laser- und IVOM-Therapie bei retinalen Venenverschlüssen
Referent/in: Nicolas Feltgen, Göttingen
09:30 – 09:45  
K-304-04 Anti-VEGF-Therapie der exsudativen AMD
Referent/in: Daniel Pauleikhoff, Münster
09:45 – 10:00  
K-304-05 Anti-VEGF-Therapie von spezifischen AMD-Unterformen
Referent/in: Albrecht Lommatzsch, Münster
10:00 – 10:15  
K-304-06 IVOM-Therapie des Makulaödems bei Uveitis
Referent/in: Carsten Heinz, Münster
10:15 – 10:30  
K-304-07 Anti-VEGF-Therapie bei anderen NH- und AH-Erkrankungen inkl. ROP; Ocriplasmin
Referent/in: Norbert Bornfeld, Essen
10:30 – 10:45  
K-304-08 Fallbesprechungen zur Erfolgskontrolle
Referent/in: Albrecht Lommatzsch, Münster
10:45 – 11:00  
 

 

 

Veranstaltungsort:
Estrel Convention Center
Raum: Saal 1
Anschrift:
Sonnenallee 225
12057 Berlin, Deutschland
Veranstalter:
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Organisation:

Tagungsleitung

DOG
Platenstr. 1, 80336 München
Tel.: +49 89 5505 7680
Fax: +49 89 5505 76811
geschaeftsstelle@dog.org

Kongressorganisation und Veranstalter von Industrieausstellung und kostenpflichtigem Rahmenprogramm
INTERPLAN
Congress, Meeting & Event Management AG
Kaiser-Wilhelm-Straße 93, 20355 Hamburg
Tel.: +49 40 32509259
Fax: +49 40 32509244
dog@interplan.de

 
Hinweis:

 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an den Veranstalter.