Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
26.09.2020 11th EuCornea Congress
29.09.2020 Binokularsehen – Verständnis, Analyse, Korrektion
30.09.2020 Li(e)derabend
30.09.2020 OEP VT2 for Learning Related Visual Problems 2020
30.09.2020 Aktuelle Themen der Ophthalmologie

WS04 Gender Medizin - Der "kleine" Unterschied in der Augenheilkunde

12057 Berlin, Berlin, Deutschland
Workshop

WS04 Gender Medizin - Der "kleine" Unterschied in der Augenheilkunde

Workshop im Rahmen der DOG 2019

Datum:
26.09.2019, 16:45 - 26.09.2019, 18:00
Veranstalter:
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Kurzbeschreibung:
Die DOG 2019 beleuchtet diagnostische und therapeutische Aspekte im gesamten Bereich der Augenheilkunde. Kooperationen mit internationalen Gesellschaften erweitern den Horizont auf weltweiter Ebene.
Dieser Workshop soll das Bewusstsein für die Gender Medizin im Allgemeinen, aber auch im Besonderen im Bereich der Augenheilkunde fördern und findet im Rahmen der DOG 2019 statt. Diese Veranstaltung wird in Deutsch angeboten.
Fortbildungspunkte: beantragt

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses bzw.Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses bzw.Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

Orthoptisten/-innen

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses bzw.Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

Sonstige

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses bzw.Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.
Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet einmalig statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte/-innen in Weiterbildung, Orthoptisten/-innen und Sonstige.
Die Zertifizierung wurde bei der Ärztekammer Berlin beantragt.
Veranstaltungsnummer: 32014
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab:  
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Deutsch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

DOG 2019 (dieser Link führt sie zu den allgemeine Informationen wie Kosten, CME, Sponsoren etc. für den gesamten Kongress)

Organisator / Vorsitzender: Andreea Gamulescu, Regensburg


Die Gender- oder Geschlechtsspezifische Medizin ist Teil der "personalisierten" Medizin und seit den 1990er Jahren ein eigenständiges Gebiet. Nachdem zunächst aus der Kardiologie heraus Unterschiede bei Herzerkrankungen zwischen Frauen und Männern nachgewiesen wurden, sind auch in anderen Fachbereichen Unterschiede in den Fokus des Interesses gerückt. Immunologische und hormonelle Aspekte lassen auf deutliche Unterschiede z.B. in der Krankheitsausprägung oder der Reaktion auf Therapien schließen. Ergebnisse aus Studien mit - zum großen Teil - männlichen Patienten/Probanden können nicht immer auf die Gesamtbevölkerung generalisiert werden. In der Augenheilkunde selbst sind zwar einige epidemiologische Unterschiede in Erkrankungshäufigkeiten bekannt, jedoch führen diese bislang nicht zu einer unterschiedlichen Herangehensweise in der praktischen Behandlung von Patienten. Dieser Workshop soll das Bewusstsein für die Gender Medizin im Allgemeinen, aber auch im Besonderen im Bereich der Augenheilkunde fördern, und gleichzeitig auch durch Darstellung der grundlegenden Unterschiede bei den Geschlechtern das Verständnis für ebendiese Unterschiede fördern.

 

 

WS04-01 Einführung in die Gender Medizin
Referent/in: Gabriele Kaczmarczyk, Berlin
16:45 – 17:00
WS04-02 Ophthalmologische Aspekte der Gender Medizin
Referent/in: Andreea Gamulescu, Regensburg
17:00 – 17:15
WS04-03 Epidemiologische und Genetische Aspekte der Gender Medizin
Referent/in: Monika Stoll, Münster
17:15 – 17:30
WS04-04 Immunologische Aspekte der Gender Medizin
Referent/in: Thomas Langmann, Köln
17:30 – 17:45
WS04-05 Hormonelle Aspekte der Gender Medizin
Referent/in: Lutz Schomburg, Berlin
17:45 – 18:00
Veranstaltungsort:
Estrel Convention Center
Raum : Saal 9

Anschrift:
Sonnenallee 225
12057 Berlin, Deutschland
Veranstalter:
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Organisation:

Tagungsleitung

DOG
Platenstr. 1, 80336 München
Tel.: +49 89 5505 7680
Fax: +49 89 5505 76811
geschaeftsstelle@dog.org

Kongressorganisation und Veranstalter von Industrieausstellung und kostenpflichtigem Rahmenprogramm
INTERPLAN
Congress, Meeting & Event Management AG
Kaiser-Wilhelm-Straße 93, 20355 Hamburg
Tel.: +49 40 32509259
Fax: +49 40 32509244
dog@interplan.de

 
Hinweis:

 

Derzeit können Sie diese Veranstaltung leider noch nicht über Eyefox buchen. Sprechen Sie den Veranstalter doch an, um in Zukunft zügig und bequem über Eyefox buchen zu können.


Wussten Sie schon? Wenn Sie sich diese Veranstaltung auf Ihre Merkliste des Mitgliederbereichs setzen, werden Sie direkt zu aktuellen Neuigkeiten informiert!

 

 

Sie sind Veranstalter?

Möchten Sie Ihre Online-Anmeldung hier verlinken?

 

Laden Sie hier das Auftragsformular herunter und schicken Sie es uns per Fax/Email zurück.