Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Folgende kommende Veranstaltungen könnten Sie interessieren:
25.09.2020 Spezialist/in für visuell bedingte Verarbeitungs-/ Wahrnehmungsstörungen
25.09.2020 Symposium on AMD
26.09.2020 11th EuCornea Congress
26.09.2020 22. Sulzbacher OCT-Intensivkurs – Optische Kohärenztomographie im Alltag
29.09.2020 Binokularsehen – Verständnis, Analyse, Korrektion

Do24 Ocular Gene Therapy – Current and Future Challenges for the Clinical and t...

12057 Berlin, Berlin, Deutschland

Do24 Ocular Gene Therapy – Current and Future Challenges for the Clinical and the Scientific Community

Symposium im Rahmen der DOG 2019

Datum:
26.09.2019, 16:45 - 26.09.2019, 18:00
Veranstalter:
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Kurzbeschreibung:
Die DOG 2019 beleuchtet diagnostische und therapeutische Aspekte im gesamten Bereich der Augenheilkunde. Kooperationen mit internationalen Gesellschaften erweitern den Horizont auf weltweite Ebene.
Dieses Symposium thematisert die okulare Gentherapie bei Netzhauterkankungen und findet im Rahmen der DOG 2019 statt. Die Veranstaltung wird in Englisch gehalten.
Fortbildungspunkte: beantragt

Fachärzte

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

Ärzte/-innen in Weiterbildung

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

Orthoptisten/-innen

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

Sonstige

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Hinweis:
Voraussetzung für die Belegung dieses Kurses ist ein Ticket für die gesamte DOG 2019 bzw. eine Tageskarte.
Für Information bezüglich der Kosten rufen sie bitte die im Programm verlinkte Hauptveranstaltung der DOG 2019 auf.

alle

Max. Teilnehmer: unbegrenzt
Gebühren ab: k.A.

Bemerkungen:
Diese Veranstaltung findet jährlich statt und bietet Fortbildungsmöglichkeiten für Fachärzte, Ärzte/-innen in Weiterbildung, Orthoptisten/-innen, andere und Sonstige.
Die Zertifizierung wurde bei der Ärztekammer Berlin beantragt.
Veranstaltungsnummer: 32383
Zertifizierung: beantragt
Gebühren ab:  
verfügbare Plätze: unbegrenzt
Sprache: Englisch
 
Vom Veranstalter gemeldetes Programm:

DOG 2019 (dieser Link führt sie zu den allgemeine Informationen wie Kosten, CME, Sponsoren etc. für den gesamten Kongress)

 

Wissenschaftliches Programm:

Organisator / Vorsitzender: Birgit Lorenz, Gießen Vorsitzende/r: Eberhart Zrenner, Tübingen


With the recent approval of Luxturna as treatment option for RPE65 deficiency in the US and Europe, and the growing number of clinical gene therapy trials for inherited retinal diseases, new challenges and questions arise for ophthalmologists both with regard to identification of patients suitable for enrollment and description of the phenotype before and after treatment as well as for performing the treatment and monitoring treatment outcome. In this symposium, the section DOG-Genetics has invited internationally renowned experts to address the current aspects in the field of retinal gene therapy and to highlight the needs to be addressed in the near future in order to make this promising new therapeutic approach a success.

 

Do24-01 Natural history studies: longitudinal vs cross-sectional. The value of
historical data. How realistic are prospective studies?
Referent/in: Birgit Lorenz, Gießen
16:45 – 17:00  
Do24-02 Surgical aspects in ocular gene therapy
Referent/in: James Bainbridge, London, United Kingdom
17:00 – 17:15  
Do24-03 Patient relevant readout parameters – achievements and future perspectives
Referent/in: Isabelle Audo, Paris, France
17:15 – 17:30  
Do24-04 Luxturna Therapy in Europe: where do we stand?
Referent/in: Hendrik Scholl, Basel, Switzerland
17:30 – 17:45  
Veranstaltungsort:
Estrel Convention Center
Raum: Saal 2

Anschrift:
Sonnenallee 225
12057 Berlin, Deutschland
Veranstalter:
DOG - Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.
Organisation:

Tagungsleitung

DOG
Platenstr. 1, 80336 München
Tel.: +49 89 5505 7680
Fax: +49 89 5505 76811
geschaeftsstelle@dog.org

Kongressorganisation und Veranstalter von Industrieausstellung und kostenpflichtigem Rahmenprogramm
INTERPLAN
Congress, Meeting & Event Management AG
Kaiser-Wilhelm-Straße 93, 20355 Hamburg
Tel.: +49 40 32509259
Fax: +49 40 32509244
dog@interplan.de

 
Hinweis:

 

Derzeit können Sie diese Veranstaltung leider noch nicht über Eyefox buchen. Sprechen Sie den Veranstalter doch an, um in Zukunft zügig und bequem über Eyefox buchen zu können.


Wussten Sie schon? Wenn Sie sich diese Veranstaltung auf Ihre Merkliste des Mitgliederbereichs setzen, werden Sie direkt zu aktuellen Neuigkeiten informiert!

 

 

Sie sind Veranstalter?

Möchten Sie Ihre Online-Anmeldung hier verlinken?

 

Laden Sie hier das Auftragsformular herunter und schicken Sie es uns per Fax/Email zurück.